Direkt zum Inhalt

Social Accounting

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Darstellung sozialer Kosten und sozialer Erträge (externe Effekte), d.h. solcher Kosten und Nutzen, die auf die Allgemeinheit abgewälzt werden bzw. ihr zugute kommen. Das Social Accounting hat seinen Ursprung in der Kritik an der traditionellen Rechenschaftslegung, welche sich ausschließlich am monetären Gewinnziel der Einzelwirtschaften orientiert und wichtige gesamtwirtschaftliche Ziele (z.B. Umweltschutz) außer Acht lässt. Mithilfe des Social Accounting soll versucht werden, die durch die Unternehmung bedingten Veränderungen in der Gesellschaft und der Umwelt zu erfassen (soziale Kosten und Nutzen), die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmung stärker zum Ausdruck zu bringen und allen Interessenten mithilfe quantitativer Informationen deutlich zu machen. Die Probleme der Quantifizierung sind beträchtlich.

    Vgl. auch Sozialbilanz.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Social Accounting Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/social-accounting-43180 node43180 Social Accounting node34801 externer Effekt node43180->node34801 node44814 Sozialbilanz node43180->node44814 node45206 öffentliches Gut node34801->node45206 node45936 Pareto-Optimum node45936->node34801 node42774 Straßenverkehr node42774->node34801 node42894 Pigou-Steuer node42894->node34801 node41890 Jahresabschluss node44814->node41890 node50306 Wertschöpfung node44814->node50306 node32348 Erfolgsrechnung node32348->node44814 node35234 gesellschaftsbezogene Rechnungslegung node35234->node44814
      Mindmap Social Accounting Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/social-accounting-43180 node43180 Social Accounting node34801 externer Effekt node43180->node34801 node44814 Sozialbilanz node43180->node44814

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking
      Goethe-Universität Frankfurt,
      Lehrstuhl für BWL, insbes.
      Wirtschaftsprüfung
      Professor
      Prof. Dr. Peter Oser
      Ernst & Young AG
      Partner, Leiter Grundsatzabteilung Wirtschaftsprüfung, Professional Practice Director
      Prof. Dr. Norbert Pfitzer
      Ernst & Young AG
      Mitglied des Vorstands

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      This chapter describes an application of the Social Accounting Matrix (SAM) to the analysis of the economic impact of energy policies in Italy. An Energy Social Accounting Matrix (ESAM) is estimated for the year 2010 using as an input a general …
      This chapter describes a methodology to estimate a local economic model based on a social accounting matrix (SAM), for the district of Villa Alta within the Sierra Norte region of the Mexican State of Oaxaca. The estimates combine secondary …
      A major objective of the accountancy and the professionals from the field consists in supporting the durable economic developmentEconomic development by meeting the public interest, under the conditions of observing the ethical …

      Sachgebiete