Direkt zum Inhalt

Teilgewinnabführungsvertrag

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Unternehmensvertrag, durch den sich eine AG verpflichtet, einen Teil ihres Gewinns oder den Gewinn einzelner Betriebe ganz oder z.T. an einen anderen abzuführen (§ 292 I Nr. 2 AktG).

    Mindmap Teilgewinnabführungsvertrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/teilgewinnabfuehrungsvertrag-47102 node47102 Teilgewinnabführungsvertrag node32263 Gewinnabführungsvertrag node32263->node47102 node46903 Organschaft node32263->node46903 node48159 Unternehmensverträge node32263->node48159 node31523 Ausgleichszahlung node31523->node32263 node32965 eigene Aktien node32965->node32263 node48159->node47102 node33735 Hauptversammlung node48159->node33735 node47767 verbundene Unternehmen node47767->node48159 node47364 Unternehmensverfassung node47364->node48159
    Mindmap Teilgewinnabführungsvertrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/teilgewinnabfuehrungsvertrag-47102 node47102 Teilgewinnabführungsvertrag node48159 Unternehmensverträge node47102->node48159 node32263 Gewinnabführungsvertrag node32263->node47102

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete