Direkt zum Inhalt

Unidentified Aerial Phenomenon

Definition: Was ist "Unidentified Aerial Phenomenon"?

Unidentified Aerial Phenomena (UAPs), Nichtidentifizierte oder Unbekannte Luftphänomene, sind Himmelserscheinungen, die nicht sofort oder nicht ohne Weiteres identifiziert bzw. erklärt – deshalb auch "Unexplained Aerial Phenomena" – werden können. Die meisten von ihnen stellen sich als bekannte Naturspektakel wie Polarlichter und Blitze oder als gewöhnliche Flugobjekte heraus. Nur wenige entziehen sich für längere Zeit einer fachlichen Einschätzung respektive wissenschaftlichen Erklärung. Im Volksmund spricht man im Englischen von Unidentified Flying Objects (UFOs), im Deutschen von Unbekannten Flugobjekten. Damit werden von Leichtgläubigen oft Außerirdische in Zusammenhang gebracht, die die Menschheit besuchen oder heimsuchen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Allgemein
    2. Programme und Einrichtungen
    3. Science-Fiction
    4. Kritik und Ausblick

    Allgemein

    Unidentified Aerial Phenomena (UAPs), Nichtidentifizierte oder Unbekannte Luftphänomene, sind Himmelserscheinungen, die nicht sofort oder nicht ohne Weiteres identifiziert bzw. erklärt – deshalb auch "Unexplained Aerial Phenomena" – werden können. Die meisten von ihnen stellen sich als bekannte Naturspektakel wie Polarlichter und Blitze oder als gewöhnliche Flugobjekte heraus. Nur wenige entziehen sich für längere Zeit einer fachlichen Einschätzung respektive wissenschaftlichen Erklärung. Im Volksmund spricht man im Englischen von Unidentified Flying Objects (UFOs), im Deutschen von Unbekannten Flugobjekten. Damit werden von Leichtgläubigen oft Außerirdische in Zusammenhang gebracht, die die Menschheit besuchen oder heimsuchen.

    Programme und Einrichtungen

    Das Advanced Aerospace Threat Identification Program (AATIP) wurde im Jahre 2007 von der US-Regierung ins Leben gerufen, um UAPs zu untersuchen. Es folgte im Sommer 2020 die Unidentified Aerial Phenomena Task Force (UAPTF) mit dem Auftrag, die Erfassung und Meldung von Sichtungen zu vereinheitlichen, Ende 2021 die Airborne Object Identification and Management Synchronization Group (AOIMSG). In Deutschland existieren Vereine wie die MUFON CES, die Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO) und die Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP), die angebliche und tatsächliche Sichtungen von UAPs sammeln und deuten, wobei vor allem Laienforscher tätig sind. Zudem haben sich z.B. die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages 2009 dem Thema gewidmet.

    Science-Fiction

    In Science-Fiction-Büchern und -Filmen wimmelt es von Unidentified Aerial Phenomena. Es handelt sich im Grunde um eine besondere Perspektive, da weder die uns vertraute Umgebung verlassen werden noch das Geschehen in der Zukunft angesiedelt sein muss. Damit sind auch Wirtschaft, Politik und Gesellschaft direkt betroffen. Herbert George Wells schildert in seinem epochalen Roman "Der Krieg der Welten" (1898), wie die Marsianer in Zylindern – wahrgenommen zunächst als Lichtpunkte, die sich als Geschosse entpuppen – auf die Erde gelangen. Bekannte Beispiele im Film sind "Unheimliche Begegnung der dritten Art" (1977) und "Independence Day" (1996) sowie, in ironischer bzw. satirischer Brechung, "Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe" (1981) und "Mars Attacks!" (1996).

    Kritik und Ausblick

    Die Untersuchung von UAPs ist aus militärischen Gründen wichtig, da sich neuartige Flugzeuge, Drohnen und Waffen feindlicher Streitkräfte dahinter verbergen können. Die Erkenntnisse helfen bei politischen und wirtschaftlichen Analysen und (Neu-)Orientierungen. Während es wahrscheinlich ist, dass im Universum weitere intelligente Lebensformen zu finden sind, ist es unwahrscheinlich, dass diese den langen und beschwerlichen Weg zum blauen Planeten bewältigt haben. In der Ethik ist es ebenso ertragreich wie unterhaltsam (respektive verstörend), die Perspektive von Aliens einzunehmen, um verbreitete Handlungsweisen wie das Töten von Tieren für Fleischproduktion und Lederverarbeitung oder das Vernichten der Lebensgrundlagen zu hinterfragen. Technikethik, Informationsethik, Politikethik und Wirtschaftsethik mögen sich in moralischer Hinsicht mit der Besonderheit und Überlegenheit nichtidentifizierbarer bzw. extraterrestrischer Systeme und der potenziellen Eroberung und Nutzung unserer Welt beschäftigen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Unidentified Aerial Phenomenon"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Unidentified Aerial Phenomenon Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unidentified-aerial-phenomenon-123359 node123359 Unidentified Aerial Phenomenon node48644 Wirtschaftsethik node123359->node48644 node43947 Politik node123359->node43947 node35084 Gesellschaft node123359->node35084 node34332 Ethik node123359->node34332 node54080 Wirtschaft node123359->node54080 node48644->node34332 node123231 Wokeness node123231->node43947 node44735 Ordnungspolitik node43947->node44735 node46858 stille Gesellschaft node46858->node35084 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node35084 node45573 Personengesellschaft node45573->node35084 node34752 Homo oeconomicus node50164 Utilitarismus node34332->node50164 node28662 Dienstleistungen node122433 Lockdown node122433->node48644 node122433->node54080 node54195 Digitalisierung node54195->node48644 node54195->node43947 node54195->node35084 node54195->node54080 node54080->node48644 node54080->node34752 node54080->node28662 node32648 Freiheit node32648->node34332 node44920 Subsidiarität node44920->node34332 node34985 Gerechtigkeit node34985->node34332 node100060 Bildung node100060->node43947
    Mindmap Unidentified Aerial Phenomenon Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unidentified-aerial-phenomenon-123359 node123359 Unidentified Aerial Phenomenon node34332 Ethik node123359->node34332 node54080 Wirtschaft node123359->node54080 node48644 Wirtschaftsethik node123359->node48644 node35084 Gesellschaft node123359->node35084 node43947 Politik node123359->node43947

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete