Direkt zum Inhalt

Upgrade

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Informatik: Aufrüstung von Hardware oder Software zu höherer Leistungsfähigkeit, ohne dass ein neues Modell erworben werden muss.

    2. Marketing: Ausweitung des Leistungsangebots durch den Verkäufer im persönlichen Verkauf, nachdem sich der Kunde bereits für den Kauf entschieden hat. Dies geschieht etwa durch das Angebot komplementärer Leistungen (Cross Selling) oder durch Aufwertung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Upgrade Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/upgrade-47384 node47384 Upgrade node34131 Hardware node47384->node34131 node45585 Software node47384->node45585 node29491 Cross Selling node47384->node29491 node30206 Computer node34131->node30206 node54010 Access Point node54010->node34131 node48590 Turn-Key-System node48590->node34131 node45166 Standardsoftware für die ... node45166->node34131 node45585->node30206 node54198 Robotik node54198->node45585 node53530 Mobile Business node53530->node45585 node48004 Unternehmensvernetzung node48004->node45585 node46276 Rabatt node29491->node46276 node52581 Up Selling node29491->node52581 node52529 Cross Storno node29491->node52529 node28709 Data Mining node28709->node29491
      Mindmap Upgrade Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/upgrade-47384 node47384 Upgrade node34131 Hardware node47384->node34131 node45585 Software node47384->node45585 node29491 Cross Selling node47384->node29491

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Peter Kenning
      Zeppelin Universität Friedrichshafen
      Inhaber des Lehrstuhls für Marketing, Leiter des Departments CME (Corporate Management & Economics)
      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Amperage creepings are part of the life of an aluminium smelter. More amps to produce more aluminium means higher carbon consumption requiring several modifications in the carbon sector. Most of the time, it leads to an anode change: design and …
      Performing backups and recovering Oracle WebLogic Server environments are really not that different from doing so in other enterprise software environments. If anything, the one critical difference is knowing what to back up precisely. The rest of …
      Multi-tenant Software as a Service (SaaS) is the cloud computing delivery model that maximizes resource sharing up to the level of a single application instance, servicing many customer organizations (tenants) at once. Due to this scale of …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete