Direkt zum Inhalt

Vermietung und Verpachtung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Allgemeines
    2. Steuerrecht

    Allgemeines

    Miete, Pacht.

    Steuerrecht

    1. Einkommensteuer: Einkünfte.

    2. Umsatzsteuer: a) Vermietung und Verpachtung von Grundstücken und ihrer Teile, z.B. von Wohnungen und einzelnen Räumen, ist umsatzsteuerfrei. 
    b) Umsatzsteuerpflichtig ist u.a. die Vermietung und Verpachtung von Maschinen und Vorrichtungen aller Art, die zu einer Betriebsanlage gehören, auch wenn sie wesentliche Bestandteile eines Grundstücks sind, sodass z.B. das Entgelt für einen einschließlich Bestuhlung und Vorführeinrichtung vermieteten Saal in einen steuerfreien und einen steuerpflichtigen Teil zerlegt wird.
    ) Wird gleichzeitig mit der Vermietung eines Grundstücks ein Recht eingeräumt, z.B. einer Straßenbahn zur Benutzung von Straßen und Plätzen unter Einräumung einer entsprechenden Konzession, so muss das Entgelt ebenfalls zerlegt werden.-d) Räumt der Vertrag lediglich ein Recht ein, z.B. Unterstellen eines Wagens in einer Großgarage, dann ist das hierfür gezahlte Entgelt voll umsatzsteuerpflichtig.
    e) Die Vermietung und Verpachtung von Wohn- und Schlafräumen zur kurzfristigen Beherbergung (z.B. Gaststätten, Hotels) ist umsatzsteuerpflichtig.
    f) Entgelte für die Vermietung und Verpachtung von beweglichen Gegenständen unterliegen stets der Steuerpflicht.
    g) Die kurzfristige (weniger als sechs Monate) Vermietung von Campingplätzen ist stets steuerpflichtig sowie seit dem 1.1.1992 generell auch die Vermietung und Verpachtung von Plätzen für das Abstellen von Fahrzeugen (z.B. Parkplätze, Garagen). -h) Umsatzsteuerlich schließt die steuerfreie Vermietung und Verpachtung den Vorsteuerabzug aus. Deshalb kann der Vermieter oder Verpächter gemäß § 9 UStG bei Vermietung und Verpachtung an Unternehmer auf die Steuerfreiheit verzichten und die Regelbesteuerung wählen. Zusätzliche Voraussetzung hierfür ist, dass das vermietete Grundstück ausschließlich für Umsätze verwendet wird oder werden soll, die den Vorsteuerabzug nicht ausschließen (§ 9 II UStG, vgl. die Übergangsregelungen für Altgebäude nach § 27 II UStG).

    3. Andere Staaten der EU: die Rechtslage bez. der Steuerbefreiung ist dort im Grundsatz dieselbe, allerdings dürfen die Einzelheiten für die Option zur Steuerpflicht in jedem Land individuell festgelegt werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Vermietung und Verpachtung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vermietung-und-verpachtung-47036 node47036 Vermietung und Verpachtung node47118 Vorsteuerabzug node47036->node47118 node40560 Miete node47036->node40560 node33833 Einkünfte node47036->node33833 node42621 Pacht node47036->node42621 node35557 Ehegatten node35557->node33833 node34755 Garagenmiete node34755->node47036 node37982 Lohnveredelung node37982->node47118 node33707 Durchschnittsätze node33707->node47118 node47038 Umsatzsteuerzahllast node47038->node47118 node49603 Umsatzsteuer node47118->node49603 node36891 Einkünfte aus Land- ... node36891->node33833 node37796 Nebeneinkünfte node37796->node33833 node47963 Werbungskosten node40697 Leasing node40560->node40697 node33833->node47963 node47917 Verpächterpfandrecht node47545 Veräußerung node44331 Pachtzins node42621->node40560 node42621->node47917 node42621->node47545 node42621->node44331 node33315 Grundbuch node33315->node40560 node31718 Dauerschuldverhältnis node31718->node40560 node37140 Mietspiegel node37140->node40560
      Mindmap Vermietung und Verpachtung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vermietung-und-verpachtung-47036 node47036 Vermietung und Verpachtung node40560 Miete node47036->node40560 node42621 Pacht node47036->node42621 node33833 Einkünfte node47036->node33833 node47118 Vorsteuerabzug node47036->node47118 node34755 Garagenmiete node34755->node47036

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Norbert Dautzenberg
      Jade Hochschule
      Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth/,
      Standort Wilhelmshaven
      Verwalter einer Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
      StB Birgitta Dennerlein
      selbständig
      Diplom-Betriebswirtin (BA), Steuerberaterin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete