Direkt zum Inhalt

Vorbehaltsfestsetzung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Steuerfestsetzung unter dem Vorbehalt der Nachprüfung (§ 164 AO). Es handelt sich um eine Nebenbestimmung (§ 120 AO), die bis zur Aufhebung oder Wegfall (§ 164 IV AO) des Vorbehalts, bzw. bis zum Eintritt der Verjährung des Bescheides eine jederzeitige und vollumfängliche Korrektur des Steuer- oder Feststellungsbescheides ermöglicht. Daher stellt die nachträgliche Aufnahme des Vorbehalts eine Verböserung dar. Der Vorbehalt der Nachprüfung kann mit der Vorläufigkeit (§ 165 AO) verbunden werden.

    Unter dem Vorbehalt der Nachprüfung stehen kraft Gesetz die Steueranmeldungen (Umsatz-, Lohnsteuer, § 168 AO) und die Vorauszahlungsbescheide (§ 164 I AO), sodass eine Korrektur ohne Probleme möglich ist.

    Die Aufhebung des Vorbehalts steht einer Steuerfestsetzung gleich (§ 164 III 3 AO). Dies hat eine zweite vollumfängliche Einspruchs- und nachfolgende Klagemöglichkeit gegen diesen Bescheid zur Folge, während bei der Korrektur von bestandskräftigen Bescheiden eine Einspruchsmöglichkeit nur im Rahmen der Änderung (§ 351 AO) möglich ist.

    Nach einer Außenprüfung ist der Vorbehalt stets aufzuheben (§ 164 III 2 AO).

    Wird eine Steuerfestsetzung unter dem Vorbehalt der Nachprüfung geändert, so ist in dem neuen Steuerbescheid zu vermerken, ob dieser weiterhin unter Vorbehalt der Nachprüfung steht oder ob der Vorbehalt aufgehoben wird. Fehlt ein derartiger Vermerk, bleibt der Vorbehalt bestehen (AEAO zu § 164 Tz. 6).

    Wird dagegen eine vorläufige Steuerfestsetzung (§ 165 AO) geändert, so ist in dem neuen Steuerbescheid zu vermerken, ob und inwieweit dieser weiterhin vorläufig ist oder für endgültig erklärt wird. Durch einen Vorläufigkeitsvermerk im Änderungsbescheid wird der Umfang der Vorläufigkeit neu bestimmt (AEAO zu § 165 Tz. 7). Wird dieser nicht erneut aufgenommen, ist automatisch die Vorläufigkeit entfallen.

     

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Vorbehaltsfestsetzung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vorbehaltsfestsetzung-51062 node51062 Vorbehaltsfestsetzung node42063 Steuerfestsetzung node51062->node42063 node48996 Verwaltungsakt node42063->node48996 node43778 Steueranmeldung node42063->node43778 node50528 Veranlagung node50528->node42063 node34458 Einheitswert node34458->node42063 node47841 Verböserung node47841->node42063 node43778->node51062 node45288 Steuerpflichtiger node43778->node45288 node51743 festzusetzende Einkommensteuer node51743->node43778 node31501 Aussetzungszinsen node31501->node43778
      Mindmap Vorbehaltsfestsetzung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vorbehaltsfestsetzung-51062 node51062 Vorbehaltsfestsetzung node42063 Steuerfestsetzung node51062->node42063 node43778 Steueranmeldung node43778->node51062

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete