Direkt zum Inhalt

Wechselrecht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    die Bestimmungen des Wechselgesetzes (WG) sowie die einschlägigen ergänzenden Bestimmungen des BGB und die Vorschriften über den Wechselprozess (§§ 602 ff. ZPO). Durch die auf der Genfer Wechselrechtskonferenz von 1930 getroffenen Vereinbarungen vom 7.6.1930 ist das Wechselrecht international vereinheitlicht worden. Die meisten beteiligten Staaten haben die drei Abkommen unterzeichnet und auch ratifiziert. Von den Ländern der EU gehören mit Ausnahme Großbritanniens alle Länder dem Genfer Wechselrechtsabkommen an.

    Vgl. auch Wechsel.

    Mindmap Wechselrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wechselrecht-49334 node49334 Wechselrecht node47636 Wechsel node49334->node47636 node50803 Wechselprozess node49334->node50803 node50426 Wechselgesetz (WG) node49334->node50426 node39033 Indossament node47636->node39033 node49603 Umsatzsteuer node47636->node49603 node43168 Obligo node43168->node47636 node48640 Wertpapier node48640->node47636 node50803->node47636 node32353 Gerichtsstand node50803->node32353 node44889 Rückgriff node44889->node50803 node48476 Zivilprozess node48476->node50803
    Mindmap Wechselrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wechselrecht-49334 node49334 Wechselrecht node47636 Wechsel node49334->node47636 node50803 Wechselprozess node49334->node50803 node50426 Wechselgesetz (WG) node49334->node50426

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete