Direkt zum Inhalt

Zusammenlegung von Aktien

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Maßnahme bei der Kapitalherabsetzung zum Zwecke der Sanierung einer Aktiengesellschaft. Die Zusammenlegung von Aktien wird dann notwendig, wenn der auf die einzelne Aktie (Nennbetragsaktie oder Stückaktie) entfallende Betrag des herabgesetzten Grundkapitals den Mindestbetrag unterschreiten würde (§ 222 IV Satz 2 AktG).

    Vgl. auch Sanierung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Zusammenlegung von Aktien"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Zusammenlegung von Aktien Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zusammenlegung-von-aktien-50631 node50631 Zusammenlegung von Aktien node38442 Kapitalherabsetzung node50631->node38442 node42511 Sanierung node50631->node42511 node35869 gezeichnetes Kapital node35869->node38442 node36671 Gesellschaft mit beschränkter ... node36671->node38442 node44225 qualifizierte Mehrheit node44225->node38442 node33833 Einkünfte node33833->node38442 node39713 Konsolidierung node39713->node42511 node31763 Aktie node31763->node42511 node37353 Krisenmanagement node37353->node42511 node52714 Interim Management node52714->node42511
    Mindmap Zusammenlegung von Aktien Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zusammenlegung-von-aktien-50631 node50631 Zusammenlegung von Aktien node38442 Kapitalherabsetzung node50631->node38442 node42511 Sanierung node50631->node42511

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete