Direkt zum Inhalt

Adequacy-Value-Modell

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Verfahren zur Messung von Einstellungen, das den Eindruck von Merkmalen und ihren Eigenschaften misst, diesen aber nicht mit der subjektiven Bedeutung gewichtet. Die Einstellung zu einem Produkt oder einer Dienstleistung ergibt sich als Summe der Eindrücke aller Eigenschaften bzw. ihrer Ausprägungen.

    Vgl. auch Adequacy-Importance-Modell, Fishbein-Modell.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Adequacy-Value-Modell Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/adequacy-value-modell-28134 node28134 Adequacy-Value-Modell node34889 Einstellung node28134->node34889 node35733 Fishbein-Modell node28134->node35733 node29534 Adequacy-Importance-Modell node28134->node29534 node38456 Motivation node34889->node38456 node37371 kognitive Dissonanz node34889->node37371 node49676 Validität node49676->node34889 node46140 Peer Group node46140->node34889 node42830 Skalierungsverfahren node42830->node35733 node29534->node34889 node29534->node35733
      Mindmap Adequacy-Value-Modell Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/adequacy-value-modell-28134 node28134 Adequacy-Value-Modell node34889 Einstellung node28134->node34889 node35733 Fishbein-Modell node28134->node35733 node29534 Adequacy-Importance-Modell node28134->node29534

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete