Direkt zum Inhalt

Aktienrückkauf

Definition

Das Aktiengesetz erlaubt seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) vom 27.4.1998 (BGBl. I 780) unter gewissen Auflagen den Rückauf der eigenen emittierten Aktien.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    Das Aktiengesetz erlaubt seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) vom 27.4.1998 (BGBl. I 780) unter gewissen Auflagen den Rückkauf der eigenen emittierten Aktien.

    Gesetzliche Grundlage bildet § 71 AktG. Neben der Erlaubnis, Aktien zurückzukaufen, um einen schweren, unmittelbar bevorstehenden Schaden von der Gesellschaft abzuwenden und einer Reihe anderer genau festgelegter Gründe, kann die Hauptversammlung den Vorstand ermächtigen, bis zu zehn Prozent der Anteile zurückzukaufen. Sie kann die Erlaubnis an einen bestimmten Zweck koppeln und Angaben zu dem Betrag machen, der für den Rückkauf genehmigt werden soll. Die Erlaubnis gilt für eine Frist von fünf Jahren.

    Beweggründe: Durch einen Aktienrückkauf können Unternehmen Eigenkapital an die Investoren zurückgewähren. Dieses Instrument bietet sich im Einzelfall an, wenn das Unternehmen einen außerordentlichen und ungewöhnlich hohen Gewinn erwirtschaftet hat, z.B. durch den Verkauf von Betriebsgrundstücken. Können diese Mittel nicht rentabel investiert werden, etwa weil sie für ein angemessenes Wachstum des Unternehmens nicht benötigt werden, können sie zur Steigerung des Werts der Investition für den Aktionär verwendet werden: Ein Aktienrückkaufprogramm lässt i.d.R. eine Steigerung des Aktienkurses und damit des Gewinns je Aktie erwarten. Der Aktienkurs ergibt sich aus der Multiplikation des Gewinns je Aktie mit ihrem spezifischen Kurs-Gewinn-Verhältnis. Faktisch kann der Aktienrückkauf aber auch dazu genutzt werden, Übernahmeversuche zu erschweren.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Aktienrückkauf Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/aktienrueckkauf-31323 node31323 Aktienrückkauf node31763 Aktie node31323->node31763 node52536 Gesetz zur Kontrolle ... node31323->node52536 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node31763->node27889 node35120 Hebelzertifikat node35120->node31763 node36982 Mantel node36982->node31763 node36676 Emissionskredit node36676->node31763 node28617 Corporate Governance node52536->node28617 node50410 Vorstand node52536->node50410 node41410 Lagebericht node52536->node41410 node27594 Depotstimmrecht node27594->node52536 node32965 eigene Aktien node32965->node31323 node32965->node31763 node32965->node27889 node27631 Beherrschungsvertrag node32965->node27631
      Mindmap Aktienrückkauf Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/aktienrueckkauf-31323 node31323 Aktienrückkauf node31763 Aktie node31323->node31763 node52536 Gesetz zur Kontrolle ... node31323->node52536 node32965 eigene Aktien node32965->node31323

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Cordula Heldt
      Deutsches Aktieninstitut e.V.
      Referentin und Rechtsanwältin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In den USA stellen Aktienrückkäufe, neben den Zuflüssen in die US-Aktienfonds und den Firmenübernahmen, eine der wichtigsten Nachfragekomponenten dar. Sie generierten 1998 bereits ein Trading-Volumen von rund 130 Mrd. USD, das sind rd. 3% der …
      Im Zeitpunkt t = 0 wird eine Aktiengesellschaft gegründet. Hierzu werden N Aktien an N Aktionäre zum Emissionspreis e ausgegeben.1 Jeder Aktionär sei eine natürliche Person.2 Jede Aktie sei beliebig teilbar.3 Die Summe aller Emissionspreise e · N …
      Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Begriffe wie Globalisierung, Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland, Innovation und Wettbewerb oder die Rolle der Global Player im internationalen Wettbewerb durch die Presse geistern. Spektakuläre …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete