Direkt zum Inhalt

Auslandsniederlassung

Definition

Allgemein: Grundeinheit eines grenzüberschreitend tätigen Unternehmens im Ausland, die keine eigenständige juristische Person verkörpert (internationale Mutter-Tochter-Beziehungen).Außensteuerrecht: Auslandsniederlassungen sind nach Außensteuergesetz steuerlich als ausländische Betriebsstätten zu qualifizieren.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Allgemein
    2. Außensteuerrecht

    Allgemein

    Grundeinheit eines grenzüberschreitend tätigen Unternehmens im Ausland, die keine eigenständige juristische Person verkörpert (internationale Mutter-Tochter-Beziehungen). Vorteile sind die geringeren formaljuristischen und steuerrechtlichen Auflagen, Nachteile u.a. der eingeschränkte Zugang zu den Kapitalmärkten und geringere Akzeptanz im Gastland im Vergleich zur rechtlich selbstständigen Auslandstochtergesellschaft. Auslandsniederlassungen können sich auf einzelne betriebliche Funktionen (z.B. Vertrieb) beschränken oder auch die gesamte betriebliche Funktionspalette (einschließlich Produktion) abdecken.

    Gegensatz: Auslandstochtergesellschaft.

    Außensteuerrecht

    1. Qualifizierung: Auslandsniederlassungen sind nach Außensteuergesetz steuerlich als ausländische Betriebsstätten zu qualifizieren.

    2. Meldepflicht: Die Gründung und der Erwerb von Auslandsniederlassungen muss den Finanzbehörden mitgeteilt werden (§ 138 AO).

    3. Einkünfte aus Auslandsniederlassungen sowie das darin eingesetzte Vermögen bzw. die daran gehaltene Beteiligung unterliegen bei dem inländischen Stammhaus bzw. den inländischen Anteilseignern der unbeschränkten Steuerpflicht. Für die steuerliche Berücksichtigung von Auslandsverlusten können dabei u.U. verschärfte Anforderungen gelten.

    4. Zur Vermeidung oder Milderung der im Zusammenhang mit der Besteuerung im Ausland auftretenden Doppelbesteuerung greifen verschiedene Methoden zur Vermeidung der Doppelbesteuerung ein.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Auslandsniederlassung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auslandsniederlassung-29070 node29070 Auslandsniederlassung node28787 Auslandsverluste node29070->node28787 node49153 unbeschränkte Steuerpflicht node29070->node49153 node40500 internationale Mutter-Tochter-Beziehungen node29070->node40500 node30870 ausländische Betriebsstätte node29070->node30870 node33229 Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) node28787->node33229 node50637 Welteinkommensprinzip node28787->node50637 node40741 Körperschaftsteuer node40741->node49153 node47663 Wohnsitzstaat node47663->node49153 node32180 gewöhnlicher Aufenthalt node32180->node49153 node45601 Steuerpflicht node49153->node45601 node32324 globale Unternehmenshaftung node38642 internationale Akquisition node35279 Freistellungsmethode node28395 Dezentralisation node40500->node28395 node41446 internationale Koordination node40500->node41446 node28569 Auslandstochtergesellschaft node40500->node28569 node31152 Betriebsstätte node30870->node28787 node30870->node35279 node30870->node33229 node30870->node31152 node28569->node29070 node28569->node32324 node28569->node38642
      Mindmap Auslandsniederlassung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auslandsniederlassung-29070 node29070 Auslandsniederlassung node40500 internationale Mutter-Tochter-Beziehungen node29070->node40500 node30870 ausländische Betriebsstätte node29070->node30870 node28569 Auslandstochtergesellschaft node29070->node28569 node49153 unbeschränkte Steuerpflicht node29070->node49153 node28787 Auslandsverluste node29070->node28787

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Norbert Dautzenberg
      Jade Hochschule
      Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth/,
      Standort Wilhelmshaven
      Verwalter einer Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
      Prof. Dr. Johann Engelhard
      Universität Bamberg,
      Lehrstuhl für BWL, insb.
      Internationales Management
      Lehrstuhlinhaber

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Als externe Partnerin für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Rahmen des Personal-Recruiting kenne ich die Fragestellungen, die Unternehmen und deren Führungskräfte bewegen. Firmeninhaber von KMU wünschen sich konkrete Lösungen für die …
      Klebstoffhersteller Weicon hat seine achte Auslandsniederlassung gegründet. Nach Dubai, Kanada, der Türkei, Rumänien, Südafrika, Singapur und der Tschechischen Republik ist Madrid ein weiterer Standort.
      Argentinien: Wie es dem Kosmetikhersteller Just aus der Schweiz über seine Auslandsfiliale nahe Buenos Aires gelingt, trotz Krisen kontinuierlich zu investieren und zu expandieren.