Direkt zum Inhalt

Austauschpfändung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Begriff des Zwangsvollstreckungsrechts (§ 811a, b ZPO). Die Austauschpfändung soll dem Gläubiger ermöglichen, wertvolle, aber der Unpfändbarkeit unterliegende Sachen (z.B. Fernseher, Pelzmantel) zu pfänden und zu verwerten, wenn er dem Schuldner ein einfaches Ersatzstück zur Verfügung stellt. Der Gläubiger kann Ersatzstück beschaffen oder dem Schuldner den zur Beschaffung erforderlichen Geldbetrag, notfalls auch aus dem Versteigerungserlös, überlassen.

    Zulassung der Austauschpfändung auf Antrag des Gläubigers durch Vollstreckungsgericht, wenn zu erwarten ist, dass der Versteigerungserlös den Wert des Ersatzstückes erheblich übersteigt; das Gericht setzt auch den Wert des Ersatzstückes bzw. den zur Ersatzbeschaffung erforderlichen Geldbetrag fest.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Austauschpfändung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/austauschpfaendung-30660 node30660 Austauschpfändung node50985 Unpfändbarkeit node30660->node50985 node46812 Sachen node30660->node46812 node47613 Vollstreckungsgericht node30660->node47613 node39043 Kahlpfändung node50985->node39043 node45322 Pfändung node50985->node45322 node49194 Zwangsvollstreckung node50985->node49194 node32582 Erinnerung node50985->node32582 node48633 Tiere node46812->node48633 node36616 herrenlose Sachen node36616->node46812 node50286 Verarbeitung node50286->node46812 node50093 verbotene Eigenmacht node50093->node46812 node27400 Amtsgericht node47613->node27400 node43517 Schuldnerverzeichnis node47613->node43517 node53659 Vermögensauskunft node53659->node47613 node52923 Verfahrensablauf einer Zwangsversteigerung node52923->node47613
      Mindmap Austauschpfändung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/austauschpfaendung-30660 node30660 Austauschpfändung node50985 Unpfändbarkeit node30660->node50985 node46812 Sachen node30660->node46812 node47613 Vollstreckungsgericht node30660->node47613

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Eggert Winter
      Hessische Staatskanzlei
      Leitender Ministerialrat

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Zwangsvollstreckung wegen Geldforderungen in das bewegliche Vermögen, auch Pfändung, Sachpfändung oder Mobiliarvollstreckung genannt, dürfte neben dem Antrag auf Erlass eines Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses die häufigste …
      Die sich dem Erkenntnisverfahren anschließende Zwangsvollstreckung gehört gebührenrechtlich zum selben Rechtszug. Dennoch erhält der RA für die Tätigkeit in der Zwangsvollstreckung besondere Gebühren.

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete