Direkt zum Inhalt

Bionik

Definition
Anwendung (evolutions)biologischer Erkenntnisse auf Technikinterpretation und -entwicklung.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Wortkombination aus Biologie und Technik. Durch die Orientierung an Funktionen, Strukturen und Organisationsprinzipien von Organismen bzw. Organismensystemen, die in der Jahrmilliarden dauernden Evolution optimiert wurden, können Quellen für die Erforschung und Entwicklung von technischen Systemen erschlossen werden.

    Teilbereiche: Chemobionik, Energetobionik, Evolutionsstrategien, Informationsbionik, Strukturbionik.

    Vgl. auch Systemmanagement.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bionik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bionik-27087 node27087 Bionik node49871 Systemmanagement node27087->node49871 node28813 Biosphäre node49871->node28813 node37160 Koevolution node37160->node49871 node47403 Theorie der Umweltpolitik node47403->node49871 node47008 Vernetzung node47008->node49871 node31098 Biozönose node31098->node27087 node31098->node37160 node27831 biokybernetische Grundregeln node31098->node27831 node36459 Entropie node31098->node36459
      Mindmap Bionik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bionik-27087 node27087 Bionik node49871 Systemmanagement node27087->node49871 node31098 Biozönose node31098->node27087

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Eberhard Feess
      Frankfurt School of Finance and Management
      Professor für Volkswirtschaftslehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete