Direkt zum Inhalt

Systemmanagement

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Methodik zur Erhaltung der Existenz und Entwicklungsfähigkeit von komplexen Systemen durch Lernen von der Biosphäre und ihrer Evolution. Systemmanagement basiert auf der Grundidee, in Technik, Wirtschaft und Gesellschaft aus biologischen Vorbildern zu lernen und dehnt diese Idee auf die Erforschung und Umsetzung der evolutionär gefundenen Prinzipien im Umgang mit hochkomplexen Systemen aus. Ausgehend davon, dass das sozioökonomische System Teil der Biosphäre ist, dass es auf effiziente Formen der Selbstorganisation angewiesen ist und dazu von biologischen Mustern lernen kann, wird versucht, technische, soziale und ökonomische Strukturen so zu gestalten, dass sie überleben, sich entwickeln und weiter lernen, z.B. aus dem zwischenartlichen Zusammenwirken von Organismen.

    Vgl. Abbildung „Systemmanagement”.



    2. Bedeutung: Für das Systemmanagement gilt es, daraus zu lernen, indem z.B. Kooperation zum gegenseitigen Nutzen angeregt bzw. gefördert und umweltpolitisch umgesetzt wird. Das Systemmanagement geht davon aus, dass ökologische Krisen auf eine mangelnde Kenntnis selbstorganisierender Systeme und einen nicht angepassten Umgang mit diesen zurückzuführen sind. Um diesen Zustand zu überwinden, müssen Gestaltungs- und Eingriffsregeln für komplexe Systeme gewonnen und kybernetische Planungsmethoden (kybernetische Planung) entwickelt werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Systemmanagement Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/systemmanagement-49871 node49871 Systemmanagement node28813 Biosphäre node49871->node28813 node48345 Umweltpolitik node45094 Organisation node44917 Ordnungsökonomik node43915 Selbstorganisationstheorie node31154 Biokybernetik node47008 Vernetzung node31154->node47008 node31098 Biozönose node31098->node49871 node31098->node47008 node47008->node49871 node50117 System node47008->node50117 node42645 strategische Umweltpolitik node47403 Theorie der Umweltpolitik node42645->node47403 node47403->node49871 node47403->node48345 node36566 Fließgleichgewicht node28813->node36566 node46249 Ordnung node28813->node46249 node49170 Synergetik node28813->node49170 node28813->node50117 node37530 Konstruktivismus node35467 evolutionäre Erkenntnistheorie node35467->node49871 node39259 Komplexität node39259->node49871 node40732 Kognition node37160 Koevolution node37160->node49871 node37160->node37530 node37160->node35467 node37160->node39259 node37160->node40732 node46249->node49871 node46249->node45094 node46249->node44917 node46249->node43915 node45000 spontane Ordnung node46249->node45000 node50117->node49871
      Mindmap Systemmanagement Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/systemmanagement-49871 node49871 Systemmanagement node28813 Biosphäre node49871->node28813 node37160 Koevolution node37160->node49871 node47403 Theorie der Umweltpolitik node47403->node49871 node47008 Vernetzung node47008->node49871 node46249 Ordnung node46249->node49871

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Eberhard Feess
      Frankfurt School of Finance and Management
      Professor für Volkswirtschaftslehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Abb. 16.0.0.1 zeigt dunkel unterlegt die logistischen Objekte, auf welche die Aufgaben und Prozesse des Referenzmodells für Geschäftsprozesse und Aufgaben der Planung & Steuerung in der Abb. 4.1.4.1 bezogen sind.
      Der Artikel stellt die Problematik von Dokumentation im Rahmen des Systemmanagements dar. Es wird ein Lösungsansatz vorgestellt, der Dokumentation zum integralen Bestandteil des Systemmanagements macht und so die Aktualität und Konsistenz der …
      Heutige umfangreiche und heterogene DV-Infrastrukturen können nur noch dann mit vertretbarem Aufwand administriert werden, wenn man integrierte Managementlösungen einsetzt. Betreiber solcher verteilter Umgebungen werden derzeit neben den bekannten …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete