Direkt zum Inhalt

Systemmanagement

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Methodik zur Erhaltung der Existenz und Entwicklungsfähigkeit von komplexen Systemen durch Lernen von der Biosphäre und ihrer Evolution. Systemmanagement basiert auf der Grundidee, in Technik, Wirtschaft und Gesellschaft aus biologischen Vorbildern zu lernen und dehnt diese Idee auf die Erforschung und Umsetzung der evolutionär gefundenen Prinzipien im Umgang mit hochkomplexen Systemen aus. Ausgehend davon, dass das sozioökonomische System Teil der Biosphäre ist, dass es auf effiziente Formen der Selbstorganisation angewiesen ist und dazu von biologischen Mustern lernen kann, wird versucht, technische, soziale und ökonomische Strukturen so zu gestalten, dass sie überleben, sich entwickeln und weiter lernen, z.B. aus dem zwischenartlichen Zusammenwirken von Organismen.

    Vgl. Abbildung „Systemmanagement”.



    2. Bedeutung: Für das Systemmanagement gilt es, daraus zu lernen, indem z.B. Kooperation zum gegenseitigen Nutzen angeregt bzw. gefördert und umweltpolitisch umgesetzt wird. Das Systemmanagement geht davon aus, dass ökologische Krisen auf eine mangelnde Kenntnis selbstorganisierender Systeme und einen nicht angepassten Umgang mit diesen zurückzuführen sind. Um diesen Zustand zu überwinden, müssen Gestaltungs- und Eingriffsregeln für komplexe Systeme gewonnen und kybernetische Planungsmethoden (kybernetische Planung) entwickelt werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Systemmanagement Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/systemmanagement-49871 node49871 Systemmanagement node53884 Medienethik node42740 Paradigma node53884->node42740 node45000 spontane Ordnung node44917 Ordnungsökonomik node45094 Organisation node46249 Ordnung node46249->node49871 node46249->node45000 node46249->node44917 node46249->node45094 node54203 Logistik 4.0 node47008 Vernetzung node54203->node47008 node52673 Soziale Medien node52673->node47008 node50288 Verteilungstheorie node50288->node42740 node42635 Programmiersprache node34474 Heuristik node34474->node42740 node50117 System node50117->node49871 node37530 Konstruktivismus node50117->node37530 node42740->node49871 node42740->node42635 node54138 Pflegeroboter node39259 Komplexität node54138->node39259 node47008->node49871 node47008->node50117 node51589 Corporate Social Responsibility node51589->node39259 node39259->node49871 node39259->node50117 node39259->node47008 node54137 Smart Home node54137->node50117 node54080 Wirtschaft node54080->node50117 node54032 Industrie 4.0 node54032->node50117 node36459 Entropie node36459->node49871 node36459->node46249
      Mindmap Systemmanagement Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/systemmanagement-49871 node49871 Systemmanagement node50117 System node50117->node49871 node39259 Komplexität node39259->node49871 node42740 Paradigma node42740->node49871 node47008 Vernetzung node47008->node49871 node46249 Ordnung node46249->node49871

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete