Direkt zum Inhalt

Deadlock

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zustand bei der Informationsverarbeitung, bei dem sich zwei ablaufende Prozesse gegenseitig blockieren. Ein Betriebssystem (BS) oder ein Datenbanksystem sollte so konzipiert sein, dass kein Deadlock auftreten kann oder Maßnahmen zu seiner Entdeckung und Behebung bereitstellen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Deadlock Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deadlock-31384 node31384 Deadlock node30823 Betriebssystem (BS) node31384->node30823 node30580 Datenbanksystem node31384->node30580 node50325 Systemprogramm node30823->node50325 node44838 Schnittstelle node44838->node30823 node41195 Job node41195->node30823 node41796 Kaltstart node41796->node30823 node28184 Datenbankmanagementsystem (DBMS) node30580->node28184 node35347 individuelle Datenverarbeitung (IDV) node35347->node30580 node49180 verteilte Datenbank node49180->node30580 node49022 Update node49022->node30580 node49566 Verklemmung node49566->node31384
      Mindmap Deadlock Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deadlock-31384 node31384 Deadlock node30823 Betriebssystem (BS) node31384->node30823 node30580 Datenbanksystem node31384->node30580 node49566 Verklemmung node49566->node31384

      News SpringerProfessional.de

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The actor-based language studied in this paper features asynchronous method calls and supports coroutines which allow for the cooperative scheduling of the method invocations belonging to an actor. We model the local behavior of an actor as a …
      Deadlock analysis of multi-threaded programs with reentrant locks is complex because these programs may have infinitely many states. We define a simple calculus featuring recursion, threads and synchronizations that guarantee exclusive access to …
      It has been recently proposed that testing based on symbolic execution can be used in conjunction with static deadlock analysis to define a deadlock detection framework that: (i) can show deadlock presence, in that case a concrete test-case and …

      Sachgebiete