Direkt zum Inhalt

ELENA

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Durch die Einführung des Elektronischen Entgeltnachweises (ELENA) mussten alle Arbeitgeber seit 1.1.2010 monatlich die Entgeltdaten ihrer Beschäftigten elektronisch an die Zentrale Speicherstelle (ZSS), die bei der Datenstelle der Träger der Rentenversicherung (DSRV) eingerichtet war, übermitteln.

    Die elektronische Übermittlung der Entgeltdaten sollte Verwaltungskosten senken und die Bewilligung von Sozialleistungen vereinfachen.

    Ab 2012 sollte für die Arbeitgeber die Pflicht entfallen, für gesetzlich geregelte Bescheinigungsarten (Sozialleistungen: zz. Arbeitslosengeld, Elterngeld, Wohngeld) Bescheinigungen auszustellen, im Gegenzug sollten die Leistungsträger die Daten verschlüsselt direkt bei der ZSS abrufen können.

    Der Leistungsempfänger erteilte seine Erlaubnis zum Datenabruf mittels einer Signaturkarte.

    Wie die erforderlichen Daten gemeldet, gespeichert und abgerufen werden, war im ELENA - Verfahrensgesetz vom 28.3.2009 geregelt.

    Das ELENA-Verfahren wurde am 03.12.2011 per Gesetz aufgehoben und die bisher gespeicherten Daten wurden gelöscht. Hintergrund der Aufhebung sind die unverhältnismäßigen Kosten, die für alle Beteiligten entstehen, um das Sicherheitsniveau der Datenschutzanforderungen zu garantieren, da Probleme mit der dafür erforderlichen qualifizierten elektronischen Signatur auftraten.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap ELENA Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/elena-52711 node52711 ELENA node48119 Wohngeld node52711->node48119 node51234 Elterngeld node52711->node51234 node29864 Arbeitgeber node52711->node29864 node30828 Arbeitslosengeld node52711->node30828 node42647 Sozialleistungen node52711->node42647 node29281 Arbeitspapiere node29281->node30828 node46635 soziale Sicherung des ... node29385 Darlehen node30077 Aufwendungen node48119->node46635 node48119->node29385 node48119->node30077 node42182 Sozialgerichtsbarkeit node41685 Kindererziehungszeit node29581 Bundeserziehungsgeldgesetz (BErzGG) node43222 Sicherung der Familie ... node51234->node42182 node51234->node41685 node51234->node29581 node51234->node43222 node53225 Riester-Förderberechtigte node53225->node30828 node34680 Hartz-Gesetze node29883 Arbeitnehmer node29864->node29883 node37240 Mindestlohn node37240->node30828 node30828->node34680 node38867 Kindergeld node39857 Jugendhilfe node44304 Sozialhilfe node44201 Sozialversicherung node42647->node38867 node42647->node39857 node42647->node44304 node42647->node44201 node34034 Eingruppierung node34034->node29864 node32663 Friedenspflicht node32663->node29864 node43278 Sozialgesetzbuch (SGB) node43278->node29864 node27500 Arbeitslohn node27500->node48119
      Mindmap ELENA Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/elena-52711 node52711 ELENA node29864 Arbeitgeber node52711->node29864 node42647 Sozialleistungen node52711->node42647 node30828 Arbeitslosengeld node52711->node30828 node51234 Elterngeld node52711->node51234 node48119 Wohngeld node52711->node48119

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      RA Dr. Joachim Wichert
      aclanz – Partnerschaft von Rechtsanwälten
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Noise pollution is a common problem in urban environments. Although the authorities in some cities have launched campaigns to monitor the problem, the resulting maps are not always easily accessible and are generally not detailed enough to …
      This chapter shows how Dantean space is often a zone of broken psychological and craft boundaries. Beginning with a close study of the one-shot scene in La Vie En Rose but also offering examples from Dante, the analysis shows how the conventional …

      Sachgebiete