Direkt zum Inhalt

Großhandelsstatistik

Definition

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    ab Berichtsmonat September 2012 Vollerhebung im Mixmodell bei Großhandelsunternehmen. Unternehmen mit mindestens 20 Millionen Jahresumsatz oder mindestens 100 Beschäftigten werden durch das Statistische Bundesamt (StBA) befragt. Die übrigen Großhandelsunternehmen werden aus Verwaltungsdaten der Finanzverwaltungen aufbereitet. Das Statistische Bundesamt (StBA) errechnet einen Indikator für den Umsatz des Großhandels in Form von nominalen und realen Messzahlen und deren Veränderungsraten, wegen starker saisonaler Schwankungen auch kalender- und saisonbereinigt. Der Indikator errechnet sich als Quotient aus dem gemeldeten Monatsumsatz und einem Basiswert, dem arithmetischen Mittel der zwölf Umsatz-Monatswerte des Basisjahres  (momentan 2005) multipliziert mit 100. Deflationierung mit dem entsprechenden Preisindex und Bezug auf den preisbereinigten Basiswert ergibt eine Messzahl für den realen Umsatz. Die Kalender- und Saisonbereinigung der Daten erfolgt mittels des sog. Berliner Verfahrens. Die Veränderungsraten ergeben sich durch Bezug der Messzahl auf die Messzahl des Vorjahresmonates. Diese Berechnungen werden für alle Großhandels-Wirtschaftszweige durchgeführt, sowie für die übergeordneten Gliederungsebenen. Die Aktualisierung des Basisjahres erfolgt alle fünf Jahre, die Ziehung einer neuen Stichprobe von Unternehmen bislang etwa alle zehn Jahre; eine Verkürzung dieses Intervalls ist in Planung.

     

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Großhandelsstatistik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/grosshandelsstatistik-32565 node32565 Großhandelsstatistik node29317 Berliner Verfahren node32565->node29317 node35927 Großhandel node32565->node35927 node46290 Statistisches Bundesamt (StBA) node32565->node46290 node50562 Umsatzstatistik node50562->node32565 node33810 Einzelhandelsstatistik node50562->node33810 node28011 Absatzstatistik node50562->node28011 node46742 Repräsentativerhebung node50562->node46742 node50926 Vollerhebung node50562->node50926 node43740 Stuttgarter Verfahren node48908 Zeitreihenanalyse node29317->node43740 node29317->node48908 node29317->node46290 node46711 Saisonbereinigung node29317->node46711 node35179 Erwerbstätige node35179->node46290 node35491 Handel node35927->node35491 node39320 Inflation node39320->node46290 node47011 Verwaltung node47011->node46290 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node47916->node46290 node36822 indirekter Vertrieb node36822->node35927 node28647 Absatzmittler node28647->node35927 node27259 Betriebsformen des Handels node27259->node35927
      Mindmap Großhandelsstatistik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/grosshandelsstatistik-32565 node32565 Großhandelsstatistik node35927 Großhandel node32565->node35927 node46290 Statistisches Bundesamt (StBA) node32565->node46290 node29317 Berliner Verfahren node32565->node29317 node50562 Umsatzstatistik node50562->node32565

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete