Direkt zum Inhalt

Haushaltsrechnung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    nach den Grundsätzen der Kameralistik geführte Rechnungslegung über den Vollzug des öffentlichen Haushalts. In der Haushaltsrechnung werden tatsächliche Einnahmen und Ausgaben den Ansätzen aus dem Haushalsplan gegenüber gestellt. Jede Ausgabe und jede Einnahme wird zuerst „angewiesen” oder „ins Soll gestellt” und bei der Auszahlung bzw. Einzahlung im „Ist” verbucht; die Differenz zwischen Soll und Ist ist der „Rest”, der Bestand, Schuld oder Forderung sein kann. Gemäß Art. 114 GG ist die Haushaltsrechnung dem Bundestag und dem Bundesrechnungshof zu übersenden; sie bildet die Grundlage für die sich anschließende Haushaltskontrolle.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Haushaltsrechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haushaltsrechnung-32330 node32330 Haushaltsrechnung node39724 Kameralistik node32330->node39724 node34839 Haushaltskontrolle node32330->node34839 node45442 Speyerer Verfahren node39724->node45442 node33968 Finanzwissenschaft node39724->node33968 node39271 Merkantilismus node39724->node39271 node41244 Kameralismus node39724->node41244 node36520 Haushaltsplan node34839->node36520 node33943 Haushaltskreislauf node34839->node33943 node42732 Rechnungshof node34839->node42732 node30344 Bundesrechnungshof node34839->node30344 node42256 öffentlicher Haushalt node42256->node32330 node42256->node36520 node37857 Kollektivbedürfnisse node42256->node37857 node34279 Gebietskörperschaft node42256->node34279 node45206 öffentliches Gut node42256->node45206
      Mindmap Haushaltsrechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haushaltsrechnung-32330 node32330 Haushaltsrechnung node39724 Kameralistik node32330->node39724 node34839 Haushaltskontrolle node32330->node34839 node42256 öffentlicher Haushalt node42256->node32330

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Wolfgang Eggert
      Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
      Lehrstuhlinhaber des Instituts für Wirtschaftstheorie und Finanzwissenschaft
      Steffen Minter
      Institut für Wirtschaftstheorie und
      Finanzwissenschaften, Albert-Ludwigs-Universität
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete