Direkt zum Inhalt

Finanzkontrolle

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Überwachung und Prüfung der sich im jeweiligen Haushaltsplan und im Haushaltsvollzug konkretisierenden Finanzpolitik des Staatssektors. Es handelt sich um die Kontrolle der Ordnungsmäßigkeit der Finanzgebarung, denn der Erfolg oder Misserfolg einer Finanzpolitik insgesamt ist nur schwer zu beurteilen bzw. abhängig von Werturteilen, bestimmten Zielfunktionen und dem zugrunde gelegten Zeithorizont.

    2. Arten: a) Nach dem Gegenstand der Kontrolle:
    (1) Rechnungskontrolle: rechnerische (formelle) Prüfung der Belege, Kassen- und Rechnungsbücher.
    (2) Verwaltungskontrolle: sachliche Prüfung der „Planmäßigkeit”, „Gesetzmäßigkeit”, „Zweckmäßigkeit” und „Wirtschaftlichkeit”.

    b) Nach dem Kontrollzeitpunkt:
    (1) vorherige Kontrolle (Visakontrolle);
    (2) mitschreitende Kontrolle;
    (3) nachträgliche Kontrolle.

    3. Zuständigkeit: Die Finanzkontrolle obliegt v.a. dem unabhängigen Bundesrechnungshof, dessen Aufgaben in § 88 BHO konkretisiert werden. Diskutiert wird die Frage, wie „weit” das materielle Prüfungsrecht des Bundesrechnungshofes reicht, da es eine offene Frage ist, ob durch eine solche Prüfung der „Primat der Politik” verletzt werden kann.

    Beispiele solcher Überlegungen sind u.a. die durch den Bundesrechnungshof vorgenommenen Subventionskontrollen bez. Effizienz und Effektivität.

    4. Ergebnis: In „Bemerkungen” werden vom Bundesrechnungshof die Prüfungsergebnisse zusammengefasst, auf deren Basis nach Beratungen im Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages das Entlastungsverfahren vor dem Plenum des Bundestages stattfindet.

    Vgl. auch Haushaltskontrolle.

    Mindmap Finanzkontrolle Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzkontrolle-33848 node33848 Finanzkontrolle node30344 Bundesrechnungshof node33848->node30344 node36520 Haushaltsplan node33848->node36520 node34839 Haushaltskontrolle node33848->node34839 node28267 Bundeshaushalt node30344->node28267 node27051 Bundesregierung node30344->node27051 node39685 Liquidität node45028 Rentabilität node35355 Finanzierungskontrolle node35355->node33848 node35355->node39685 node35355->node45028 node34199 Finanzplan node35355->node34199 node42035 oberste Bundesbehörden node42035->node30344 node29920 Budget node36520->node29920 node33943 Haushaltskreislauf node32330 Haushaltsrechnung node32330->node34839 node34839->node36520 node34839->node33943 node49172 Wirtschaftsplan node49172->node36520 node33262 Haushalt node33262->node36520 node32991 Finanzpolitik node32991->node36520
    Mindmap Finanzkontrolle Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzkontrolle-33848 node33848 Finanzkontrolle node36520 Haushaltsplan node33848->node36520 node34839 Haushaltskontrolle node33848->node34839 node30344 Bundesrechnungshof node33848->node30344 node35355 Finanzierungskontrolle node35355->node33848

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete