Direkt zum Inhalt

öffentlicher Haushalt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: a) I.w.S.: Der Befriedigung von Kollektivbedürfnissen dienende Einrichtungen aller Gebietskörperschaften, die zu diesem Zweck öffentliche Güter anbieten. Die Produktionskosten der öffentlichen Güter finden im öffentlichen Haushalt zahlenmäßigen Niederschlag.

    b) I.e.S.: Das Rechnungswerk von Bund, Ländern und Gemeinden. Solleinnahmen und -ausgaben werden im Haushaltsplan (Budget) im Voraus für ein Rechnungsjahr festgesetzt; nachträgliche Zusammenstellung der tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben erfolgen in der Haushaltsrechnung.

    2. Kontrollsystem: Das Parlament hat das Recht, den Haushaltsplan für jeden Posten zu bewilligen und damit die Regierung sowie die Verwaltung streng an die angesetzten Summen zu binden; Ausnahmen sind möglich (Art. 111 GG: Ausgabeermächtigung der Regierung bei nicht rechtzeitig verabschiedetem Haushaltsplan; außer- und überplanmäßige Ausgaben). Daneben v.a. nachträgliche Haushaltskontrolle durch den Bundesrechnungshof.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "öffentlicher Haushalt"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap öffentlicher Haushalt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentlicher-haushalt-42256 node42256 öffentlicher Haushalt node45206 öffentliches Gut node42256->node45206 node36520 Haushaltsplan node42256->node36520 node34279 Gebietskörperschaft node42256->node34279 node33262 Haushalt node42256->node33262 node29920 Budget node42256->node29920 node34664 Gemeinde node38124 Marktwirtschaft node38124->node45206 node39955 Infrastruktur node39955->node45206 node34801 externer Effekt node45206->node34801 node39342 Mikroökonomik node51205 Wirtschaftssubjekt node51205->node33262 node45936 Pareto-Optimum node45936->node33262 node54080 Wirtschaft node54080->node33262 node33734 Gemeinlastprinzip node33734->node34279 node39283 kommunale Unternehmen node39283->node34279 node36520->node29920 node39864 Körperschaft des öffentlichen ... node39864->node34279 node34279->node34664 node33079 Finanzierung node39327 Kosten node39685 Liquidität node29988 Benchmarking node49172 Wirtschaftsplan node49172->node36520 node33262->node39342 node33262->node36520 node32991 Finanzpolitik node32991->node36520 node29920->node33079 node29920->node39327 node29920->node39685 node29920->node29988 node50418 Verantwortung node50418->node45206
    Mindmap öffentlicher Haushalt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentlicher-haushalt-42256 node42256 öffentlicher Haushalt node36520 Haushaltsplan node42256->node36520 node29920 Budget node42256->node29920 node34279 Gebietskörperschaft node42256->node34279 node45206 öffentliches Gut node42256->node45206 node33262 Haushalt node33262->node42256

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete