Direkt zum Inhalt

homogene Kostenverursachung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Abhängigkeit der variablen Kosten einer Kostenstelle von nur einer Bezugsgröße.

    Gegensatz: heterogene Kostenverursachung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap homogene Kostenverursachung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/homogene-kostenverursachung-36912 node36912 homogene Kostenverursachung node49242 variable Kosten node36912->node49242 node29747 Bezugsgröße node36912->node29747 node35191 heterogene Kostenverursachung node36912->node35191 node32364 Gesamtkosten node49242->node32364 node43399 Schichtkosten node43399->node49242 node37040 Kostenvergleichsrechnung node37040->node49242 node38567 Kostenbestimmungsfaktoren node29747->node38567 node36523 Grundlohn node36523->node29747 node46397 Plankosten node46397->node29747 node41332 Kostenträger node41332->node29747 node35191->node49242 node35191->node29747 node41806 Kostenverursachung node41806->node36912 node41806->node35191
      Mindmap homogene Kostenverursachung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/homogene-kostenverursachung-36912 node36912 homogene Kostenverursachung node49242 variable Kosten node36912->node49242 node29747 Bezugsgröße node36912->node29747 node35191 heterogene Kostenverursachung node36912->node35191 node41806 Kostenverursachung node41806->node36912

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Institut für Management und Controlling
      ICM
      Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im englischen Verb „to control“ (steuern, lenken, überwachen) liegt die Basis für die Definition des Begriffs Controlling. Controlling beinhaltet die Entscheidungs‑ und Führungshilfe durch erfolgsorientierte Planung, Steuerung, Kontrolle und …
      Da konstante Prozeßbedingungen herrschen, liegt homogene Kostenverursachung vor. Es genügt also eine Bezugsgröße. Wählt man z. B. die Fertigungsstunden als Bezugsgröße, so können die maschinen-und die rüstzeitabhängigen Kosten aufgrund des …
      Das Fertigungssystem ist der Nukleus der betrieblichen Wertschöpfung. Hier entscheidet sich, wie profitabel eine Produktion ist und welchen Beitrag sie zum Unternehmenserfolg leistet. Durch geeignete Organisation und durch eine an automatisierten …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete