Direkt zum Inhalt

Institutionelle BWL

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die institutionelle BWL beschäftigt sich mit den Eigenschaften einzelner Wirtschaftszweige wie etwa dem Handel, der Industrie, den Banken, Versicherungen, dem Tourismus und Handwerk. Die betriebswirtschaftlichen Komponenten aller Funktionsbereiche dieser Branchen werden betrachtet und untersucht. Zu dem Bereich der institutionellen BWL zählen die nachfolgenden Zweige: die Industriebetriebslehre, Bankbetriebslehre, Versicherungslehre, Handelsbetriebslehre, Betriebswirtschaftslehre der öffentlichen Unternehmen und Verwaltungen, Verkehrsbetriebslehre, Betriebswirtschaftslehre des Tourismus, Immobilienwirtschaft, Landwirtschaftliche Betriebslehre, Medienmanagement, Verwaltungsbetriebslehre, Versicherungsbetriebslehre, Bergwirtschaftslehre sowie das Verbände- und Non-Profit-Organisationsmanagement.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Institutionelle BWL Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/institutionelle-bwl-51977 node51977 Institutionelle BWL node50391 Tourismus node51977->node50391 node47513 Versicherung node51977->node47513 node35491 Handel node51977->node35491 node27855 Bank node51977->node27855 node39688 Industrie node51977->node39688 node42858 Privatbank node42858->node27855 node41989 Regionalmarketing node41989->node50391 node29114 Destination node50391->node29114 node51963 Betriebwirtschaftslehre node51963->node47513 node42942 Selbstversicherung node42942->node47513 node40174 Lizenzverlustversicherung node40174->node47513 node44328 Risikoausgleich node47513->node44328 node31817 Bankbilanz node31817->node27855 node31058 Aktienbank node31058->node27855 node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node37436 Katalog E node35491->node37436 node27855->node38158 node53719 Industriegasse node53719->node39688 node41740 Industrieregion node41740->node39688 node38046 Industrieunternehmung node53558 3D-Drucker node53558->node39688 node39688->node38046 node54080 Wirtschaft node54080->node35491 node40311 Limitrechnung node40311->node35491 node50573 Wirtschaftsformation node50573->node50391
      Mindmap Institutionelle BWL Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/institutionelle-bwl-51977 node51977 Institutionelle BWL node35491 Handel node51977->node35491 node39688 Industrie node51977->node39688 node27855 Bank node51977->node27855 node47513 Versicherung node51977->node47513 node50391 Tourismus node51977->node50391

      News SpringerProfessional.de

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      • Mittelstand tut sich mit Kreditfinanzierung schwer

        Fast 15 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) haben laut einer aktuellen Studie keine ausreichenden Mittel zur Finanzierung nötiger betrieblicher Investitionen. Ähnlich sieht das Bild in Großbritannien und noch schlechter in Frankreich aus.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Emergenz korporativer Akteure ist eine institutionelle Tatsache im Sinne John Searles. Solche Tatsachen werden hervorgebracht durch performative Sprechakte – einschließlich „Taten‐sprechen‐lassen“ – des Typs „X zählt als Y im Kontext K“.
      Der Beitrag fragt nach dem Pacioli‐Bild in deutscher Betriebswirtschaftslehre und italienischer Economia Aziendale und untersucht deren Narrative auf einer breiten Basis ideengeschichtlicher Werke beider Länder. Methodisch wird eine synchronische …
      Unabhängig von wichtigen Entwicklungen im wirtschaftlichen Denken, die sich zu bestimmten Augenblicken in der Geschichte Spaniens abzeichneten, sowie abgesehen von der Entwicklung einzelner relevanter Persönlichkeiten, findet die …

      Sachgebiete