Direkt zum Inhalt

Knowledge Discovery in Databases (KDD)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Knowledge-Discovery-in-Databases (KDD)-Prozess; umfassender Datenanalyseprozess, in dessen Kern Verfahren des Data Mining zur Anwendung kommen. Der-Knowledge-Discovery-in-Databases (KDD)-Prozess umfasst folgende Phasen:
    (1) Problemabgrenzung: Zunächst muss sich der Analytiker mit dem Anwendungsbereich vertraut machen und das Problem eingrenzen.
    (2) Definition der Data-Mining-Aufgabe: Der Analytiker muss festlegen, welche Daten für das untersuchte Problem relevant sind, welche Arten von Aussagen (Modelltypen) das Data Mining liefern soll und wie die Interessantheit dieser Aussagen bewertet werden soll.
    (3) Datenvorverarbeitung: Die zuvor für problemrelevant befundene Datenbasis wird aus unterschiedlichen Datenbeständen (z.B. Scannerdaten unterschiedlicher Filialen) extrahiert und zu einem gemeinsamen Datenbestand zusammengeführt. Fehlende, widersprüchliche und als falsch identifizierte Daten werden aus den Datenbeständen entfernt.
    (4) Codierung: Viele Verfahren benötigen die Daten in einer bestimmten Form; neuronale Netze z.B. häufig in einer dichotomen (0,1 oder -1,1) oder stetigen Form (nur Werte der Intervalle (0,1) oder (–1,1)), sodass die Daten u.U. codiert werden müssen.
    (5) Data Mining.
    (6) Modellvalidierung: Das im Data Mining generierte Modell muss anhand von neuen Daten, die nicht für die Modellgenerierung herangezogen wurden, überprüft werden.
    (7) Decodierung: Eine Decodierung der Ergebnisse aus der Data-Mining-Phase ist dann erforderlich, wenn in Phase 4 eine Codierung erfolgte.
    (8) Filterung: Die extrahierten Aussagen werden nach verschiedenen Kriterien geordnet, selektiert und verdichtet.
    (9) Präsentation der Ergebnisse: Die letztendlich für interessant befundenen Aussagen werden präsentiert.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Knowledge Discovery in Databases (KDD) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/knowledge-discovery-databases-kdd-40959 node40959 Knowledge Discovery in ... node28709 Data Mining node40959->node28709 node30636 Daten node40959->node30636 node41065 neuronale Netze node40959->node41065 node40268 Marktsegmentierung node28709->node40268 node47196 Wissen node28709->node47196 node28709->node41065 node30809 Customer Relationship Management ... node30809->node28709 node54101 Big Data node54101->node28709 node54101->node30636 node49361 Supply Chain Management ... node49361->node30636 node54032 Industrie 4.0 node54032->node30636 node54080 Wirtschaft node54080->node30636 node40285 Künstliche Intelligenz (KI) node41065->node40285 node50673 Wirtschaftsinformatik node50673->node41065 node47324 Wissensentdeckung in Datenbanken ... node47324->node40959 node38929 KDD node38929->node40959
      Mindmap Knowledge Discovery in Databases (KDD) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/knowledge-discovery-databases-kdd-40959 node40959 Knowledge Discovery in ... node28709 Data Mining node40959->node28709 node30636 Daten node40959->node30636 node41065 neuronale Netze node40959->node41065 node47324 Wissensentdeckung in Datenbanken ... node47324->node40959 node38929 KDD node38929->node40959

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete