Direkt zum Inhalt

Lagerzins

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    der für die durchschnittliche Lagerdauer berechnete kalkulatorische Zins, der den Opportunitätskosten des in den Lagervorräten gebundenen Kapitals entspricht; wird i.d.R. von der Unternehmensleitung vorgegeben.

    Der Lagerzinsfuß ergibt sich aus der durchschnittlichen Lagerdauer mal Jahreszinsfuß geteilt durch 360. Nimmt man einen Jahreszinsfuß von 8 Prozent und eine durchschnittliche Lagerdauer von 60 Tagen an, dann ist der Lagerzinsfuß

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Lagerzins"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Lagerzins Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lagerzins-41227 node41227 Lagerzins node40705 kalkulatorische Zinsen node41227->node40705 node41759 Lagerdauer node41227->node41759 node42091 Opportunitätskosten node40705->node42091 node28473 Anlagevermögen node40705->node28473 node49278 Umlaufvermögen node40705->node49278 node31582 betriebsnotwendiges Kapital node40705->node31582 node41897 Kennzahlen node41759->node41897 node37175 Lager node41759->node37175 node40144 Lagerbestand node40144->node41759
    Mindmap Lagerzins Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lagerzins-41227 node41227 Lagerzins node40705 kalkulatorische Zinsen node41227->node40705 node41759 Lagerdauer node41227->node41759

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete