Direkt zum Inhalt

Leistungsrechnung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Teil des innerbetrieblichen Rechnungswesens, dem in der Praxis zunehmend Bedeutung zukommt. Systematische Erfassung, Speicherung und Auswertung von Mengen-, Zeit- und Qualitätsdaten, die die betriebliche Leistungserstellung messbar machen und abbilden. Bedeutung sowohl als Basisrechnung für die Kostenrechnung (Kosten- und Leistungsrechnung) als auch für eigene Planungs- und Kontrollaufgaben.

    Vgl. auch Leistungserfassung, Kosten- und Leistungsrechnung.

    Mindmap Leistungsrechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/leistungsrechnung-39123 node39123 Leistungsrechnung node40082 Kosten- und Leistungsrechnung node39123->node40082 node41733 Leistungserfassung node39123->node41733 node39542 Kostenrechnung node40082->node39542 node30235 Controlling node30235->node40082 node30819 Betrieb node30819->node40082 node41327 Neues Steuerungsmodell (NSM) node41327->node40082 node40911 Leistung node41733->node40911 node41097 Kostenerfassung node41733->node41097 node32350 Ertragsrechnung node32350->node41733
    Mindmap Leistungsrechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/leistungsrechnung-39123 node39123 Leistungsrechnung node40082 Kosten- und Leistungsrechnung node39123->node40082 node41733 Leistungserfassung node39123->node41733

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete