Direkt zum Inhalt

Primärstufe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    umfasst die Primär- oder Einzelgenossenschaften und bildet die tragende Säule der genossenschaftlichen Organisation. Die Primärgenossenschaften im klassischen Sinne sind die Orts- bzw. Lokalgenossenschaften, etwa die Volksbank oder Wohnungsgenossenschaft in einer Stadt. Bei landwirtschaftlichen Genossenschaften bildet z.B. eine Bezugs- und Absatzgenossenschaft in einer Region die Primärstufe, die einer Hauptgenossenschaft angeschlossen ist, welche auf Landesebene die Sekundärstufe bildet.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Primärstufe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/primaerstufe-42085 node42085 Primärstufe node33274 Genossenschaftswesen node33274->node42085 node36584 Gewerbebetrieb node33274->node36584 node46124 Satzung node33274->node46124 node32800 Geschäftsanteil node33274->node32800 node48911 Wohnungsgenossenschaft node33274->node48911 node42366 Sekundärgenossenschaften node33274->node42366 node50804 Zentralgenossenschaft node50804->node42085 node36838 eingetragene Genossenschaft (eG) node50804->node36838 node35232 Genossenschaft node50804->node35232 node48022 Zentralbank node50804->node48022 node42366->node42085 node42366->node36838 node49274 Tertiärgenossenschaften node49274->node42366
      Mindmap Primärstufe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/primaerstufe-42085 node42085 Primärstufe node33274 Genossenschaftswesen node33274->node42085 node50804 Zentralgenossenschaft node50804->node42085 node42366 Sekundärgenossenschaften node42366->node42085

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete