Direkt zum Inhalt

Staatsquote

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Verhältnis der gesamten Staatsausgaben zum Bruttoinlandsprodukt (BIP). Die Staatsquote fällt unterschiedlich aus, je nachdem, ob die Staatsausgaben in der Abgrenzung der Finanzstatistik oder der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR) nachgewiesen werden.

    2. Bedeutung: Die Staatsquote soll den Grad der Inanspruchnahme der gesamten Volkswirtschaft durch den staatlichen Sektor ausdrücken. Da auch Ausgaben des Staates einbezogen werden, die nicht Teilmenge des BIP sind, ist die Staatsquote eine „unechte” Quote. Sie ermöglicht damit zwar eine Einordnung der absoluten Beträge der Staatsausgaben in einem gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang, liefert jedoch nur begrenzte Information über den Grad der Inanspruchnahme der gesamtwirtschaftlichen Leistung durch den Staat. Aussagefähiger ist die Veränderung der Staatsquote im Zeitablauf. Sie zeigt, ob die Staatsausgaben in einem bestimmten Zeitraum schneller oder langsamer gewachsen sind als das BIP. Internationale Vergleiche von Staatsquoten sind problematisch, da bereits geringe Unterschiede in den jeweils angewandten Konzepten der VGR die Aussagefähigkeit erheblich herabsetzen können.

    Mindmap Staatsquote Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/staatsquote-45266 node45266 Staatsquote node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node45266->node27867 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node45266->node47916 node36520 Haushaltsplan node36480 Finanzwirtschaft node39134 Niveauverschiebungseffekt node36480->node39134 node49680 Wagnersches Gesetz node49680->node39134 node39134->node45266 node41943 Steuerabwehr node39134->node41943 node45808 Pay-as-You-Use-Prinzip node28908 Crowding-out node34279 Gebietskörperschaft node45955 Staatsschulden node45955->node45266 node45955->node45808 node45955->node28908 node45955->node34279 node29920 Budget node32991 Finanzpolitik node29920->node32991 node27867->node47916 node31208 Abschreibung node27867->node31208 node34043 Geldpolitik node32991->node45266 node32991->node36520 node32991->node34043 node32920 Humankapital node45136 Rechnungswesen node45136->node47916 node38052 Keynesianismus node38052->node47916 node47916->node32920 node38767 Konjunkturphasen node38767->node27867 node46151 Produktivität node46151->node27867
    Mindmap Staatsquote Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/staatsquote-45266 node45266 Staatsquote node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node45266->node27867 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node45266->node47916 node32991 Finanzpolitik node32991->node45266 node45955 Staatsschulden node45955->node45266 node39134 Niveauverschiebungseffekt node39134->node45266

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete