Direkt zum Inhalt

Straßenhandel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Form des ambulanten Handels; Angebot einer begrenzten, spezialisierten Warenauswahl an Straßen, auf bestimmten Plätzen oder in Fußgängerzonen. Zum Straßenhandel zählen auch Eiswagen und Schnellimbissbuden, obwohl Abgrenzung vom Kiosk nur schwer möglich. Gleiches gilt, wenn der stationäre Einzelhandel und die Gastronomie ihr Angebot in den Straßenbereich hinein ausdehnen.

    Umsatzsteuerliche Behandlung (§ 22 V UStG und § 68 UStDV): Unternehmer, die ohne Begründung einer gewerblichen Niederlassung oder außerhalb ihrer gewerblichen Niederlassung von Haus zu Haus oder auf öffentlichen Straßen, Wegen, Plätzen, Märkten oder an anderen öffentlichen Orten Umsätze ausführen oder Gegenstände erwerben, haben ein sog. Steuerheft zu führen. Ausfertigung auf Antrag des Straßenhandel-Unternehmers durch das zuständige Wohnsitzfinanzamt bzw. Betriebsfinanzamt.

    Befreiung von der Verpflichtung, ein Steuerheft zu führen, für Unternehmer, die den Handel mit Zeitungen und Zeitschriften betreiben, die ihre Umsätze nach den Durchschnittssätzen für land- und forstwirtschaftliche Betriebe versteuern, sowie Unternehmer, die im Inland eine gewerbliche Niederlassung haben und Aufzeichnungen nach § 22 UStG sowie nach §§ 63–66 UStDV machen. Die befreiten Unternehmer haben die Bescheinigung über die Befreiung von der Führung eines Steuerhefts bei sich zu führen.

    Mindmap Straßenhandel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/strassenhandel-46062 node46062 Straßenhandel node50950 Wohnsitzfinanzamt node46062->node50950 node27275 ambulanter Handel node46062->node27275 node41433 Kiosk node46062->node41433 node26970 Betriebsfinanzamt node46062->node26970 node49603 Umsatzsteuer node46977 Verwaltungsfinanzamt node32180 gewöhnlicher Aufenthalt node48404 Wohnsitz node50950->node46977 node50950->node32180 node50950->node48404 node50950->node26970 node49882 Wochenmarkt node44519 Residenzhandel node40429 Markthandel node44519->node40429 node27413 Distanzhandel node27413->node40429 node47605 unentgeltliche Wertabgaben node37813 Lieferung node47118 Vorsteuerabzug node27275->node40429 node45200 Reisegewerbe node27275->node45200 node43195 stationärer Handel node27275->node43195 node27259 Betriebsformen des Handels node27275->node27259 node29663 Aufzeichnungspflicht node29663->node46062 node29663->node49603 node29663->node47605 node29663->node37813 node29663->node47118 node30407 Convenience Store node33555 Einzelhandel node41433->node30407 node41433->node33555 node41433->node27259 node40429->node46062 node40429->node49882
    Mindmap Straßenhandel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/strassenhandel-46062 node46062 Straßenhandel node27275 ambulanter Handel node46062->node27275 node41433 Kiosk node46062->node41433 node50950 Wohnsitzfinanzamt node46062->node50950 node29663 Aufzeichnungspflicht node29663->node46062 node40429 Markthandel node40429->node46062

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete