Direkt zum Inhalt

Überweisungsverkehr

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Giroverkehr; bargeldloser Zahlungsverkehr mittels Überweisung.

    Arten:
    (1) Überweisungsverkehr innerhalb eines Instituts (Hausüberweisung): Zahler und Zahlungsempfänger unterhalten bei demselben Kreditinstitut Konten.
    (2) Überweisungsverkehr zwischen zwei Instituten bei gegenseitiger Kontoführung (unmittelbare Überweisung): Zahler und Zahlungsempfänger unterhalten ihre Konten bei zwei verschiedenen Kreditinstituten, die gegenseitig Konten führen und die Verrechnung über diese Konten vornehmen (Korrespondenzbanken).
    (3) Überweisungsverkehr unter Einschaltung zentraler Stellen (mittelbare Überweisung): Der Zahler und der Zahlungsempfänger unterhalten ihre Konten bei zwei verschiedenen Kreditinstituten ohne gegenseitige Kontoverbindungen. Zum Clearing muss eine gemeinsame Verrechnungsbank (z.B. Girozentralen der Sparkassen) oder ein Clearing-System (Zahlungssystem z. B. der SEPA-Clearer der Bundesbank) eingeschaltet werden.

    Vgl. auch Gironetz.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Überweisungsverkehr Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ueberweisungsverkehr-49480 node49480 Überweisungsverkehr node31574 Clearing node49480->node31574 node35378 Gironetz node49480->node35378 node48118 Überweisung node49480->node48118 node39715 Korrespondenzbank node49480->node39715 node45591 Skontration node31574->node45591 node28561 belegloser Scheckeinzug (BSE) node28561->node35378 node30813 Automated Clearing House ... node28136 bargeldloser Zahlungsverkehr node35378->node30813 node35378->node28136 node49755 Zahlungsverkehrsabwicklung node49755->node31574 node33464 elektronischer Massenzahlungsverkehr der ... node33464->node31574 node40957 Nostrokonto node39524 Lorokonto node47863 Währungskonto node37317 Kreditinstitute node39715->node40957 node39715->node39524 node39715->node47863 node39715->node37317 node53505 stationärer Bankvertrieb node53505->node48118 node54167 Innovative Bezahlverfahren node54167->node48118 node49336 Zahlungsauftrag node49336->node48118 node34812 Giroverkehr node34812->node49480 node34812->node28136
      Mindmap Überweisungsverkehr Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ueberweisungsverkehr-49480 node49480 Überweisungsverkehr node48118 Überweisung node49480->node48118 node39715 Korrespondenzbank node49480->node39715 node31574 Clearing node49480->node31574 node35378 Gironetz node49480->node35378 node34812 Giroverkehr node34812->node49480

      News SpringerProfessional.de

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      • Mittelstand tut sich mit Kreditfinanzierung schwer

        Fast 15 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) haben laut einer aktuellen Studie keine ausreichenden Mittel zur Finanzierung nötiger betrieblicher Investitionen. Ähnlich sieht das Bild in Großbritannien und noch schlechter in Frankreich aus.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jochen Metzger
      Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
      Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die von der Kundschaft eingehenden Überweisungsaufträge werden mit einem Eingangsstempel versehen und von der Postverteilungsstelle unmittelbar den Kontoführern (Disponenten) zugeleitet, die sie zunächst auf Ausführbarkeit prüfen (Kontostand und …
      Das Überweisungsverfahren stellt neben dem Lastschriftverfahren und dem Scheckeinzug die dritte zentrale Säule des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in der Bundesrepublik Deutschland dar, wobei die Überweisung in der Praxis das wichtigste Instrument …

      Sachgebiete