Direkt zum Inhalt

Unterkapitalisierung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Missverhältnis zwischen Betriebsgröße und Kapitalhöhe infolge ungenügender Ausstattung bei Gründung oder bei Anwachsen der Kapitalbedürfnisse oder bei starken Kapitalverlusten. I.d.R. ist das Anlagevermögen im Vergleich zu eigen- bzw. langfristigem Fremdkapital zu groß. Es droht Illiquidität.

    Gegensatz: Überkapitalisierung.

    Mindmap Unterkapitalisierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unterkapitalisierung-50434 node50434 Unterkapitalisierung node33790 Illiquidität node50434->node33790 node49887 Überkapitalisierung node50434->node49887 node39685 Liquidität node33790->node39685 node33079 Finanzierung node33790->node33079 node50190 Unterbilanz node33790->node50190 node48558 Überschuldung node33790->node48558 node32324 globale Unternehmenshaftung node32324->node50434 node40541 juristische Person node32324->node40541 node32353 Gerichtsstand node32324->node32353 node32110 Haftung node32110->node32324 node28569 Auslandstochtergesellschaft node28569->node32324 node45028 Rentabilität node49887->node45028 node36007 Grundkapital node49887->node36007 node43221 Stammkapital node49887->node43221
    Mindmap Unterkapitalisierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unterkapitalisierung-50434 node50434 Unterkapitalisierung node33790 Illiquidität node50434->node33790 node49887 Überkapitalisierung node50434->node49887 node32324 globale Unternehmenshaftung node32324->node50434

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete