Direkt zum Inhalt

globale Unternehmenshaftung

Definition

Die der Diskussion um eine globale Unternehmenshaftung zugrunde liegende Fragestellung lautet, inwieweit Ansprüche gegen eine ausländische Tochtergesellschaft auch gegenüber der Muttergesellschaft geltend gemacht werden können.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die der Diskussion um eine globale Unternehmenshaftung zugrunde liegende Fragestellung lautet, inwieweit Ansprüche gegen eine ausländische Tochtergesellschaft auch gegenüber der Muttergesellschaft geltend gemacht werden können. Diese Frage wird einerseits durch die jeweiligen nationalstaatlichen Haftungsregime bestimmt (Konzernrecht), andererseits durch die im  internationalen Privatrecht geregelte Frage, welche nationale Rechtsordnung auf einen internationalen Haftungsfall angewendet werden soll und wo der Gerichtsstand liegt. Hinzu kommt noch die Problematik der faktischen Durchsetzung eines Haftungsanspruches über nationalstaatliche Grenzen hinweg. Sofern die einzelnen Gesellschaften der internationalen Unternehmensgruppe rechtlich als juristische Personen zu qualifizieren sind, gilt der Grundsatz der Haftungsseparation. Demnach haften die Gesellschafter einer juristischen Person (insbesondere die Muttergesellschaft, die Anteile an einer rechtlich selbstständigen ausländischen Tochtergesellschaft hält) grundsätzlich nicht für deren Schulden. Dieser Grundsatz kann jedoch bei einer mißbräuchlichen Verwendung der Leitungsmacht der Muttergesellschaft zum Schaden der Tochtergesellschaft und deren Minderheitsgesellschafter (z.B. bei Unterkapitalisierung der Tochtergesellschaft) u.U. durchbrochen werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap globale Unternehmenshaftung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/globale-unternehmenshaftung-32324 node32324 globale Unternehmenshaftung node41060 Konzernrecht node32324->node41060 node40541 juristische Person node32324->node40541 node32353 Gerichtsstand node32324->node32353 node31379 Arbeitsentgelt node47767 verbundene Unternehmen node41060->node47767 node29070 Auslandsniederlassung node45819 regiozentrisch node28569 Auslandstochtergesellschaft node45819->node28569 node47001 Tochtergesellschaft node47001->node28569 node44314 polyzentrisch node44314->node28569 node28569->node32324 node28569->node29070 node49053 Zoll node31594 Angestellter node32110 Haftung node31594->node32110 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node40541->node27889 node54080 Wirtschaft node54080->node32110 node32110->node32324 node32110->node31379 node32110->node49053 node35391 Eigentum node35082 Erfüllungsort node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node30794->node32353 node32353->node40541 node32353->node35391 node32353->node35082 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node40541 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node40085->node40541 node45573 Personengesellschaft node45573->node40541 node38647 Neunte EG-Richtlinie node38647->node41060
      Mindmap globale Unternehmenshaftung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/globale-unternehmenshaftung-32324 node32324 globale Unternehmenshaftung node40541 juristische Person node32324->node40541 node32353 Gerichtsstand node32324->node32353 node41060 Konzernrecht node32324->node41060 node32110 Haftung node32110->node32324 node28569 Auslandstochtergesellschaft node28569->node32324

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete