Direkt zum Inhalt

Verschmutzungsrechte

Definition

Verschmutzungsrechte (Lizenzen bzw. Zertifikate) ermöglichen eine legale, entgeltliche Inanspruchnahme von Ressourcen. Unternehmen werden sich für den Erwerb von Verschmutzungsrechten entscheiden, wenn sie kostengünstiger sind als die Kosten für Maßnahmen der Schonung der ökologischen Umwelt.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Verschmutzungsrechte (Lizenzen bzw. Zertifikate) ermöglichen eine legale, entgeltliche Inanspruchnahme von Ressourcen. Unternehmen werden sich für den Erwerb von Verschmutzungsrechten entscheiden, wenn sie kostengünstiger sind als die Kosten für Maßnahmen der Schonung der ökologischen Umwelt.

    2. Kritische Würdigung: Besteht die Handelbarkeit der Verschmutzungsrecht (vgl. Emissionshandel), dann kann ebenfalls ein Anreiz zur Vermeidung entstehen. Grundsätzlich problematisch ist jedoch die Legalisierung von Emissionen anzusehen. Für Unternehmen können Verschmutzungsrechte die Bewertung von Emissionen erleichtern, da sie als Sanktionskosten dienen (vgl. auch ökonomisch-ökologischer Nettoeffekt). Neben den gesetzlichen Verschmutzungsrechten sind auch interne Verschmutzungsrechte denkbar.

    Vgl. auch Umweltlizenz, Umweltauflage.

    Mindmap Verschmutzungsrechte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verschmutzungsrechte-52366 node52366 Verschmutzungsrechte node52414 ökonomisch-ökologischer Nettoeffekt node52366->node52414 node49960 Umweltauflage node52366->node49960 node38383 Lizenz node52366->node38383 node35440 Emissionshandel node52366->node35440 node42805 Ressource node52366->node42805 node50206 Umweltzertifikat node50206->node35440 node48987 Transaktionskosten node45185 Sanktion node42091 Opportunitätskosten node52414->node48987 node52414->node45185 node52414->node42091 node45444 Stand von Wissenschaft ... node31075 Auflage node31075->node49960 node45988 Stand der Technik node48345 Umweltpolitik node48345->node49960 node49960->node45444 node49960->node45988 node33843 EU node32573 Emission node41475 Lizenzgebühren node38383->node41475 node34541 immaterielles Wirtschaftsgut node38383->node34541 node36974 Marke node38383->node36974 node35440->node33843 node35440->node32573 node54262 Mensch node54262->node42805 node41120 Konflikt node41120->node42805 node54080 Wirtschaft node54080->node42805 node45598 Produktionsfaktoren node42805->node45598 node49553 Zahlungsbilanz node49553->node38383
    Mindmap Verschmutzungsrechte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verschmutzungsrechte-52366 node52366 Verschmutzungsrechte node38383 Lizenz node52366->node38383 node42805 Ressource node52366->node42805 node35440 Emissionshandel node52366->node35440 node49960 Umweltauflage node52366->node49960 node52414 ökonomisch-ökologischer Nettoeffekt node52366->node52414

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete