Direkt zum Inhalt

Vertragsverletzungsverfahren

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    nach Art. 258 und 259 AEUV; jeder EU-Mitgliedsstaat kann den EuGH anrufen, wenn er der Auffassung ist, dass ein anderer Mitgliedsstaat gegen eine Verpflichtung aus dem EUV und EAUV verstoßen hat. Ebenso kann die Europäische Kommission den EuGH anrufen, wenn sie der Auffassung ist, dass ein Mitgliedsstaat gegen eine Verpflichtung aus dem Unionsrecht verstoßen hat.

    Mindmap Vertragsverletzungsverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vertragsverletzungsverfahren-50763 node50763 Vertragsverletzungsverfahren node36502 Europäische Kommission node50763->node36502 node36611 EuGH node50763->node36611 node54217 Brexit node36502->node54217 node39490 Kooperation node39490->node36502 node54217->node36611 node28195 Antidumpingzoll node28195->node36502 node36611->node36502 node46309 Sitz node46309->node36611 node46191 Sitztheorie node46191->node36611
    Mindmap Vertragsverletzungsverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vertragsverletzungsverfahren-50763 node50763 Vertragsverletzungsverfahren node36502 Europäische Kommission node50763->node36502 node36611 EuGH node50763->node36611

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete