Direkt zum Inhalt

Vorratsproduktion

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Produktion ohne unmittelbare Absatzmöglichkeit, angewandt
    (1) bei mittelbar kundenorientierter Produktion, um jederzeit lieferbereit zu bleiben und um trotz Absatzschwankung eine gleichmäßige Auslastung der Kapazität zu sichern (Ausgleichsprinzip);
    (2) bei unmittelbar kundenorientierter Produktion, um hinsichtlich der Erzeugnisse bzw. einzelner Teile und Baugruppen die Vorteile der Auflagendegression wahrzunehmen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Vorratsproduktion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vorratsproduktion-49029 node49029 Vorratsproduktion node50403 unmittelbar kundenorientierte Produktion node49029->node50403 node26924 Ausgleichsprinzip node49029->node26924 node42402 Produktionsprogrammplanung node50403->node42402 node45375 Produktionstypen node50403->node45375 node45239 Produktionsprozessplanung node50403->node45239 node41183 Konfektionierung node41183->node50403 node38787 Lagerkosten node26924->node38787 node38981 Kapazität node26924->node38981 node31371 Angebotsproduktion node31371->node49029 node46586 Produktgestaltung node31371->node46586 node28262 Bedarfsprognose node31371->node28262 node37924 Marktproduktion node37924->node31371
      Mindmap Vorratsproduktion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vorratsproduktion-49029 node49029 Vorratsproduktion node50403 unmittelbar kundenorientierte Produktion node49029->node50403 node26924 Ausgleichsprinzip node49029->node26924 node31371 Angebotsproduktion node31371->node49029

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete