Direkt zum Inhalt

Ausfuhrverbot

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    staatliches Verbot, gewisse Güter oder nach gewissen Ländern zu exportieren. Ausfuhrverbot besteht häufig für Rüstungsgüter, so z.B. i.d.R. für Waffenlieferungen deutscher Unternehmen in militärische Spannungsgebiete. Denkbar auch im Sinn eines Embargos.

    Nach dem dt. Außenwirtschaftsgesetz ist die Ausfuhr von Waren grundsätzlich nicht genehmigungspflichtig (§ 1 AWG), sie kann jedoch beschränkt werden, auch durch weitere Vorschriften des Außenwirtschaftsgesetzes (AWG), der Außenwirtschaftsverordnung (Ausfuhrverfahren), z.B. für Waffen und Munition, Nukleartechnologie und sonstige Waren von strategischer Bedeutung [sensible Technologien, Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG)] in bestimmte, als „sensibel” eingestufte Länder.

    Ausfuhrverbote können sich jedoch auch aus anderen gemeinschaftsrechtlichen Regelungen (z.B. der Verordnung EG Nr. 428/2009 über Güter mit doppelten Verwendungszweck, sog. Dual-use-VO oder dem europäischen Artenschutzrecht, der Verordnung EG Nr. 338/97), oder anderen nationalen Regelungen (z.B. dem Abfallverbringungsgesetz oder dem Kulturgüterschutzgesetz) ergeben. So soll etwa Abfall grundsätzlich vor Ort entsorgt werden, um Mülltourismus in Entwicklungsländer zu unterbinden.

    Der Anteil genehmigungspflichtiger Güter an den gesamten Ausfuhren ist gering; Ausfuhrverbote sind sehr selten. Verstöße werden äußerst streng - als Straftaten - geahndet. Zu unterscheiden ist das vollständige Ausfuhrverbot (eine Ausfuhr ist nicht möglich) von einer Ausfuhrbeschränkung mit Genehmigungsvorbehalt (eine Ausfuhr ist nach Beantragung und Erteilung der Ausfuhrgenehmigung von der zuständigen Behörde möglich, z.B. Ausfuhrgenehmigung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Ausfuhrverbot Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausfuhrverbot-30398 node30398 Ausfuhrverbot node38243 Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG) node30398->node38243 node29399 Bundesamt für Wirtschaft ... node30398->node29399 node36710 Embargo node30398->node36710 node30458 Ausfuhrverfahren node30398->node30458 node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node30398->node31247 node33843 EU node38243->node33843 node48732 Verbringung node38243->node48732 node49703 Zollverwaltung node38243->node49703 node38243->node29399 node28205 Bundeskriminalamt (BKA) node31491 Atomgesetz (AtG) node31491->node29399 node30677 Bundesoberbehörde node29399->node28205 node29399->node30677 node43184 Staatsanwaltschaft node29399->node43184 node36992 Nationales Zollrecht node36992->node30458 node49561 Veredelungsverkehr node49561->node30458 node48926 Zollverfahren node30480 Boykott node36710->node30480 node30458->node38243 node30458->node48926 node27754 ausländische Unternehmungen im ... node29070 Auslandsniederlassung node30672 Auskunftspflicht node30672->node31247 node28021 Außenwirtschaftsverkehr node31247->node27754 node31247->node29070 node31247->node28021 node44284 Partialembargo node44284->node36710 node45185 Sanktion node45185->node36710 node30938 Apartheid node30938->node36710
      Mindmap Ausfuhrverbot Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausfuhrverbot-30398 node30398 Ausfuhrverbot node36710 Embargo node30398->node36710 node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node30398->node31247 node30458 Ausfuhrverfahren node30398->node30458 node38243 Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG) node30398->node38243 node29399 Bundesamt für Wirtschaft ... node30398->node29399

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das erste Kapitel der Gesamtdarstellung der Globalisierung in den letzten fünf Jahrhunderten gibt einen Überblick über die internationalen Wirtschaftsbeziehungen auf den Güter-, Arbeits- und Finanzmärkten in einer Epoche, in der einerseits die …
      Das wirtschaftliche und gesellschaftliche Umfeld der österreichischen Privatbanken war im Zeitraum von 1919 bis 1945 von radikalen Umbrüchen gekennzeichnet. Die ökonomischen Folgen des Großen Krieges und der Auflösung der Habsburgermonarchie …
      Kapitelfahrplan- Wir lernen den Naturkautschuk und seine Gewinnung aus Latex kennen.- Die besonderen Eigenschaften des Naturkautschuks führen zu vielen interessanten Anwendungen, die wir näher betrachten.

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete