Direkt zum Inhalt

Baubehörden

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Behörden, die sich mit der Ausführung des Bauordnungsrechts, v.a. der Erteilung der Bauerlaubnis, befassen. Einrichtung der Baubehörden ist Ländersache. Zu den Baubehörden gehören: Bauaufsichtsbehörden oder Bauordnungsbehörden.

    Nachstehend eine Übersicht der Behörden, die für Planung, Beantragung und Durchführung eines Bauvorhabens zuständig sind.

     

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Baubehörden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baubehoerden-31340 node31340 Baubehörden node27036 Bauerlaubnis node31340->node27036 node31765 Baugenehmigung node31340->node31765 node28806 Bauaufsichtsbehörde node31340->node28806 node30534 Bauordnungsbehörde node31340->node30534 node27036->node31765 node31075 Auflage node31765->node31075 node36811 Eigenheimzulage node31765->node36811 node37502 Landesrecht node31765->node37502 node30303 Baubeschränkung node30303->node27036 node31075->node27036 node31178 Bauabnahme node31178->node27036 node52776 Abstandsbaulast node52776->node28806 node52839 Baulast node52839->node28806 node53008 Gebrauchsabnahme node53008->node28806
      Mindmap Baubehörden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baubehoerden-31340 node31340 Baubehörden node27036 Bauerlaubnis node31340->node27036 node28806 Bauaufsichtsbehörde node31340->node28806 node30534 Bauordnungsbehörde node31340->node30534 node31765 Baugenehmigung node31765->node31340

      News SpringerProfessional.de

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Helmut Keller
      Autor, Schuldnerberater, Referent
      Jan-Hendrik Krumme
      Sekretariat der Kultusministerkonferenz
      Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Gerade Großbaustellen in innerstädtischen Bereichen haben häufig Auswirkungen auf das direkte Umfeld, auf Anwohner, Geschäfte und den Verkehr. Das führt zu logistischen Herausforderungen, mit denen sich ein Wissenschaftler-Team beschäftigt.
      Die Beherrschbarkeit komplexer Vorhaben erfordert eine klare Gliederung der Aufgaben. Wie im Kap. 1 gezeigt, durchlaufen alle Projekte unabhängig vom Wirtschaftszweig bestimmte zeitliche Phasen, die üblicherweise als Gliederung der Aufgaben …
      Langfristig nutzbar ist ein Gebäude oder eine Wohnung nur dann, wenn das Umfeld zu einer Wohnnutzung passt. Die Lage hat somit große Auswirkungen auf die Attraktivität und damit auch auf den Grundstückswert. Ob ein Wohngebäude tatsächlich in …

      Sachgebiete