Direkt zum Inhalt

Erlaubnis

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gestattung. 1. Allgemein: Verwaltungsakt, durch den ein einzelner von bestimmten gesetzlichen Beschränkungen befreit wird:
    (1) entweder aufgrund einer Verbotsnorm mit Erlaubnisvorbehalt (Kontrollerlaubnis) oder
    (2) aufgrund eines grundsätzlichen Verbots, von dem eine Ausnahme gemacht wird (Ausnahmebewilligung, Dispens).

    2. Erlaubnis bez. Kreditinstitute: Wer im Inland Bankgeschäfte betreiben oder Finanzdienstleistungen erbringen will, bedarf der Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (§ 32 KWG). Die Erlaubnis kann unter Auflagen erteilt werden. Sie darf versagt werden bei mangelnder fachlicher Eignung oder Unzuverlässigkeit des Geschäftsleiters, Unzuverlässigkeit des Antragstellers oder bei unzureichenden Mitteln (§ 33 KWG). Die Erlaubnis kann u.a. zurückgenommen werden, wenn sie erschlichen wurde, der Geschäftsbetrieb mehr als sechs Monate nicht ausgeübt wurde, Tatsachen bekannt werden, die zur Versagung der Erlaubnis geführt hätten oder anderweit nicht abwendbare Gefahr für die Sicherheit der Kundenwerte besteht (§ 35 KWG). Bei Rücknahme der Erlaubnis kann das Institut aufgelöst werden (§ 38 KWG).

    3. Erlaubnis bez. eines stehenden Gewerbes oder des Reisegewerbes: Gewerbeerlaubnis, Reisegewerbekarte.

    4. Erlaubnis für den Betrieb einer Gaststätte: Gaststättengesetz.

    5. Erlaubnis für die Errichtung eines Bauwerks: Bauerlaubnis.

    6. Erlaubnis zur Durchführung von gewerblichem Güternahverkehr und gewerblichem Umzugsgutverkehr: Genehmigung.

    7. Vgl. auch Betriebserlaubnis.

    Mindmap Erlaubnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erlaubnis-35942 node35942 Erlaubnis node31075 Auflage node35942->node31075 node32474 Genehmigung node35942->node32474 node34921 Finanzdienstleistungen node35942->node34921 node48996 Verwaltungsakt node35942->node48996 node33147 Factoring node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node33147->node38158 node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node31247->node31075 node43973 Reichweite node43973->node31075 node40911 Leistung node31075->node40911 node52658 Zeitung node31075->node52658 node44818 Selbstkontrahieren node44818->node32474 node44073 Rechtsgeschäfte node46909 schwebende Unwirksamkeit node46909->node32474 node35170 Geschäftsfähigkeit node35170->node32474 node32474->node44073 node43264 Spareinlagen node34982 Eigenkapital node37317 Kreditinstitute node34921->node37317 node39685 Liquidität node38158->node35942 node38158->node43264 node38158->node34982 node38158->node39685 node44217 Steuererlass node44217->node48996 node42063 Steuerfestsetzung node42063->node48996 node37334 Nichtigkeit node37334->node48996 node40541 juristische Person node40541->node48996 node40624 Near Banks node40624->node34921 node27855 Bank node27855->node34921 node28662 Dienstleistungen node28662->node34921
    Mindmap Erlaubnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erlaubnis-35942 node35942 Erlaubnis node34921 Finanzdienstleistungen node35942->node34921 node48996 Verwaltungsakt node35942->node48996 node32474 Genehmigung node35942->node32474 node31075 Auflage node35942->node31075 node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node38158->node35942

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com