Direkt zum Inhalt

Beschaffungspreis

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Einkaufsbruttopreis; der bei der Anschaffung von Waren zu zahlende Rechnungspreis zzgl. der Beschaffungsnebenkosten (Transport, Versicherung, Verpackung und Zoll); Beschaffungskosten. Gegenstand der Beschaffungspreispolitik.

    In der Kalkulation und Betriebsabrechnung bei der Bewertung des Verbrauchs und Bestandes von bezogenen Roh- und Hilfsstoffen verwendeter Wert.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Beschaffungspreis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/beschaffungspreis-31387 node31387 Beschaffungspreis node31671 Beschaffungskosten node31387->node31671 node30586 Beschaffungspreispolitik node31387->node30586 node29431 Anschaffungskosten node31671->node29431 node28118 Beschaffungsbudget node31671->node28118 node37068 Logistikkosten node31671->node37068 node29234 Bereitstellungskosten node29234->node31671 node31976 Handelsmarketing node30586->node31976 node34467 Handlungskosten node30586->node34467 node47361 Wareneinstandspreis node30586->node47361 node42859 Regalmiete node30586->node42859 node35513 Einkaufsbruttopreis node35513->node31387
      Mindmap Beschaffungspreis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/beschaffungspreis-31387 node31387 Beschaffungspreis node31671 Beschaffungskosten node31387->node31671 node30586 Beschaffungspreispolitik node31387->node30586 node35513 Einkaufsbruttopreis node35513->node31387

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management, Institut für Management und Controlling (IMC)
      Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The current debate on costing for purposes of rate regulation focuses on the cost of efficient service provision. The purpose of this paper is on the economic foundation of depreciation schedules. The starting point is the comparison of …
      Die Abhängigkeit von russischem und norwegischem Erdgas wird in Zukunft wachsen. Das muss nicht steigende Preise bedeuten. Russland ist aus technischen Gründen auf den Absatz hierzulande angewiesen.
      Der Einsatz von Redundanz zur Erhöhung der Betriebszuverlässigkeit eines Automatisierungssystems bedeutet zunächst auch höhere Kosten. Diese ergeben sich aus dem erhöhten Beschaffungspreis und aus den höheren Wartungskosten, da in einem …

      Sachgebiete