Direkt zum Inhalt

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zusammenschluss von Fachspitzen- und überfachlichen Landesverbänden der dt. Privatwirtschaft; Sitz in Berlin.

    Aufgaben: Zentrale Aufgabe der BDA ist es, die unternehmerischen Interessen im Bereich der Sozialpolitik aktiv zu vertreten. Die BDA engagiert sich in Gremien auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene, bei Sachverständigenanhörungen, in den Selbstverwaltungsorganen der Sozialversicherung, als Koordinator und Ratgeber in Tarifvertragsverhandlungen der Mitgliedsverbände und als Vermittler in der öffentlichen Auseinandersetzung. Darin liegt eine hohe Verantwortung auch für das Gemeinwohl, die eine einseitige Interessenvertretung ausschließt. Die BDA ist Ansprechpartner für ihre Mitglieder, die Öffentlichkeit, Bundesregierung und Bundestag in allen Fragen der Sozial- und Tarifpolitik, des Arbeitsrechts, des Arbeitsmarktes, der Bildungs-, der Personal- und Gesellschaftspolitik einschließlich der europäischen und internationalen Sozialpolitik.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesvereinigung-der-deutschen-arbeitgeberverbaende-ev-bda-28015 node28015 Bundesvereinigung der Deutschen ... node28822 Arbeitgeberverbände node28822->node28015 node29864 Arbeitgeber node28822->node29864 node50884 Tarifvertragsgesetz (TVG) node28822->node50884 node35386 Gewerkschaften node28822->node35386 node30157 BDA node30157->node28015
      Mindmap Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesvereinigung-der-deutschen-arbeitgeberverbaende-ev-bda-28015 node28015 Bundesvereinigung der Deutschen ... node28822 Arbeitgeberverbände node28822->node28015 node30157 BDA node30157->node28015

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Thomas Bartscher
      Technische Hochschule Deggendorf
      Professor für die Lehrgebiete Human Resources Management, Innovations- und Transformationsmanagement
      RA Dr. Joachim Wichert
      aclanz – Partnerschaft von Rechtsanwälten
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
      Regina Nissen
      IPP-Institut GmbH
      Geschäftsführung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der digitale Wandel ist ein derzeit viel beachtetes Phänomen. Die Bundesregierung hat ihm ihre Digitale Agenda gewidmet, um in verschiedenen Handlungsfeldern – darunter digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten – mitgestaltend zu wirken.
      Kapitel 3 untersucht zur Verdeutlichung der steigenden Relevanz der Wissensperspektive des Kunden für eine kundenorientierte Marktbearbeitung zunächst die Triebkräfte der dynamischen Veränderungen der sozioökonomischen Rahmenbedingungen von …
      In der Bundesrepublik Deutschland gibt es schätzungsweise über 200.000 Interessenvereinigungen, darunter ca. 5000 Verbände im engeren Sinne. 2180 Verbände sind in der Lobbyliste des Deutschen Bundestages erfasst. 12.000 Eintragungen umfasst das …

      Sachgebiete