Direkt zum Inhalt

Depotprüfung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    gemäß § 29 II 2 KWG i.d.R. jährlich vorzunehmende Prüfung (Wirtschaftsprüfung) bei Kreditinstituten, die das Depotgeschäft betreiben, im Rahmen der Jahresabschlussprüfung durchzuführen.

    Prüfungsinhalte: Alle Teilbereiche des Depotgeschäftes und ihre ordnungs- und gesetzmäßige Handhabung. Einhaltung des § 128 AktG über die Mitteilung durch Kreditinstitute und des § 135 AktG über die Ausübung des Stimmrechts durch Kreditinstitute.

    Prüfer: Die von Kreditinstituten bestellten Depotprüfer (Wirtschaftsprüfer (WP), Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die Prüfungsstellen der Sparkassen- und Giroverbände und die genossenschaftlichen Prüfungsverbände der Kreditgenossenschaften (Prüfungsverband)) sind der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) anzuzeigen. Diese kann die Bestellung eines anderen Prüfers verlangen und nötigenfalls eine Bestellung durch das Amtsgericht (Registergericht) herbeiführen (§ 28 KWG).

    Vgl. auch Wirtschaftsprüfungsmethoden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Depotprüfung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/depotpruefung-28062 node28062 Depotprüfung node42336 Prüfungsstellen der Sparkassen- ... node28062->node42336 node37870 Jahresabschlussprüfung node28062->node37870 node28894 Depotgeschäft node28062->node28894 node43271 Prüfung node28062->node43271 node48169 Wirtschaftsprüfung node28062->node48169 node28544 Bankgeschäfte node31707 Beratung node48399 Wirtschaftsprüfer (WP) node31707->node48399 node48613 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) node31650 Audit Committee node31650->node37870 node30438 Anlagenprüfung node30438->node37870 node42336->node37870 node37870->node43271 node27040 Depotgebühren node27040->node28894 node27457 Depotgesetz (DepotG) node48846 Verwahrungsvertrag node28894->node28544 node28894->node27457 node28894->node48846 node43271->node48399 node46107 Prozessabhängigkeit node43271->node46107 node45016 Prüfungsbericht node45016->node48169 node47136 Umwandlungsprüfung node47136->node48169 node51961 Wirtschaftsprüfungsmethoden node51961->node28062 node48399->node28062 node48399->node48613 node48169->node51961 node48169->node48399 node40759 komplexe Prüfung node40759->node43271 node39974 interne Prüfung node39974->node43271 node44302 Peer Review node44302->node43271 node34604 Hilfeleistung in Steuersachen node34604->node48399
      Mindmap Depotprüfung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/depotpruefung-28062 node28062 Depotprüfung node43271 Prüfung node28062->node43271 node48169 Wirtschaftsprüfung node28062->node48169 node28894 Depotgeschäft node28062->node28894 node37870 Jahresabschlussprüfung node28062->node37870 node48399 Wirtschaftsprüfer (WP) node28062->node48399

      News SpringerProfessional.de

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Cordula Heldt
      Deutsches Aktieninstitut e.V.
      Referentin und Rechtsanwältin
      Prof. Dr. Volker Beeck
      FH Mainz
      Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Unter dem Begriff der Verwahrung wird eine Vielzahl unterschiedlicher Lebenssachverhalte zusammengefasst, denen ganz verschiedene Rechtsverhältnisse zugrunde liegen können. Der Begriff der Verwahrung erfährt keine einheitliche Verwendung. Im …
      Das System der Bankenaufsicht zielt darauf, die Stabilität des Finanzsystems sicherzustellen (Reiter/Gerlings, DÖV 2002, 566). Die Bankenaufsicht selbst ist ein bereichsspezifischer Teil der allgemeinen Wirtschaftsaufsicht (Heun, JZ 2012, 235 …
      Die Verwahrung von Wertpapieren im offenen Depot ist eine Sache und dient dem Schutz vor Verlust. Die „Verwaltung“ der im offenen Depot hinterlegten Wertpapiere ist die andere Sache. Sie dient der Bequemlichkeit unserer Kunden und sorgt dafür, daß …

      Sachgebiete