Direkt zum Inhalt

Domizilgesellschaften

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    üben in ihrem Sitzstaat regelmäßig keine

    nennenswerte

    eigene wirtschaftliche Tätigkeit (aktive Tätigkeit) aus, sie sind vielmehr vornehmlich im Ausland tätig. In ihrem Sitzstaat, in dessen Handelsregister sie eingetragen sind, unterliegen sie oft keiner oder nur einer niedrigen Besteuerung. Domizilgesellschaften befinden sich v.a. in der Schweiz, in Liechtenstein, auf den Kanalinseln sowie in verschiedenen kleineren exotischen Staaten. Anhaltspunkte für das Vorliegen von Domizilgesellschaften sind das Fehlen eigener Geschäftsräume, eines eigenen Telefonanschlusses sowie eigenen Personals. Denn sie domilizieren i.d.R. bei einem Treuhänder, Repräsentanten oder Angehörigen des Verwaltungsrats, der eine Vielzahl von Gesellschaften dieser Art unter einer Adresse und einer Telefonnummer vertritt. Domizilgesellschaften haben den Zweck, die hinter ihnen stehenden Personen und damit die tatsächlichen Zahlungsempfänger anonym zu halten. Sie sind sog. zwischengeschaltete Gesellschaften,weil sie vertragliche Leistungen aufgrund fehlender eigener wirtschafticher Betätigung gar nicht erbringen können bzw. weil sie aus anderen Gründen die erteilten Aufträge und erhaltenen Gelder an Dritte weiterleiten. Gesellschaften, deren Tätigkeit ausschließlich darin besteht, als Adresse zu fungieren, werden als Briefkastengesellschaften bezeichnet.

    Vgl. auch Basisgesellschaften, Benennungsverlangen, Steuerumgehung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Domizilgesellschaften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/domizilgesellschaften-33027 node33027 Domizilgesellschaften node43132 Steuerumgehung node33027->node43132 node27284 Benennungsverlangen node33027->node27284 node30641 aktive Tätigkeit node33027->node30641 node27167 Basisgesellschaften node33027->node27167 node46524 Steuerhinterziehung node43132->node46524 node45288 Steuerpflichtiger node27284->node45288 node44756 Scheingeschäft node27284->node44756 node42264 Steuerausweichung node42264->node43132 node44756->node43132 node49285 wirtschaftliche Betrachtungsweise node49285->node43132 node31487 Betriebsaufspaltung node30870 ausländische Betriebsstätte node30641->node30870 node33366 Hinzurechnungsbesteuerung node30641->node33366 node44223 Stiftung node31152 Betriebsstätte node38991 Kapitalgesellschaften node27167->node31487 node27167->node30641 node27167->node44223 node27167->node31152 node27167->node38991 node35031 Gewerbeertrag node35031->node30641
      Mindmap Domizilgesellschaften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/domizilgesellschaften-33027 node33027 Domizilgesellschaften node30641 aktive Tätigkeit node33027->node30641 node27167 Basisgesellschaften node33027->node27167 node43132 Steuerumgehung node33027->node43132 node27284 Benennungsverlangen node33027->node27284

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete