Direkt zum Inhalt

Durchschnittsprinzip

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    in der Praxis häufig anzutreffendes Kostenverteilungsprinzip. Die Kosten werden mittels einer Division gleichmäßig auf eine bestimmte Leistungsmenge (Menge einer einzelnen Bezugsgröße) verteilt.

    Vgl. auch Durchschnittskosten.

    Mindmap Durchschnittsprinzip Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/durchschnittsprinzip-33821 node33821 Durchschnittsprinzip node40598 Kostenverteilungsprinzipien node33821->node40598 node31945 Durchschnittskosten node33821->node31945 node39542 Kostenrechnung node40598->node39542 node49925 Verursachungsprinzip node40598->node49925 node35008 Identitätsprinzip node40598->node35008 node46300 Proportionalitätsprinzip node40598->node46300 node39327 Kosten node31945->node39327 node40586 innerbetriebliche Leistungsverrechnung node31945->node40586 node47146 Vollkostenrechnung node31945->node47146 node38949 Kostenfunktion node38949->node31945
    Mindmap Durchschnittsprinzip Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/durchschnittsprinzip-33821 node33821 Durchschnittsprinzip node40598 Kostenverteilungsprinzipien node33821->node40598 node31945 Durchschnittskosten node33821->node31945

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete