Direkt zum Inhalt

Editor

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Dienstprogramm zum Erstellen, Lesen und Ändern von Dateien, grundsätzlich im Dialogbetrieb. Die Dateien können formatierte Daten, (Quell-)Programme, Texte aller Art sowie sprachliche oder bildliche Daten enthalten.

    Arten: 1. Text-Editor: Editor, der für das komfortable Erstellen (und evtl. Formatieren) von Texten ausgelegt ist (Textverarbeitung). Grafik-Editor: Editor, der das Zeichnen und Ändern von grafischen Darstellungen ermöglicht.

    2. Seitenorientierter Editor (Fullscreen-Editor): Editor, bei dem mit einem Zugriff ganze Bildschirmseiten einer Datei betrachtet und geändert werden können. Zeilenorientierter Editor: auf die Bearbeitung einer „aktuellen” Zeile beschränkter Editor.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Editor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/editor-34226 node34226 Editor node47656 Textverarbeitung node34226->node47656 node34507 Formatieren node34226->node34507 node30959 Dienstprogramm node34226->node30959 node30636 Daten node34226->node30636 node28751 Dialogbetrieb node34226->node28751 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node30636 node49929 Tabellenkalkulationssystem node30823 Betriebssystem (BS) node47656->node49929 node34507->node30823 node34507->node47656 node30206 Computer node34507->node30206 node46483 SQL node46483->node30636 node29678 autonome Größen node47196 Wissen node47196->node30636 node31214 aktionsorientierte Datenverarbeitung node31214->node28751 node46475 Sortieren node30959->node46475 node30959->node30206 node43166 Programm node30959->node43166 node29770 computergestützte Finanzbuchhaltung node29770->node28751 node27078 Dialogverarbeitung node27078->node28751 node30636->node29678 node28751->node30636 node45176 Personal Computing node45176->node47656
      Mindmap Editor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/editor-34226 node34226 Editor node30959 Dienstprogramm node34226->node30959 node28751 Dialogbetrieb node34226->node28751 node30636 Daten node34226->node30636 node34507 Formatieren node34226->node34507 node47656 Textverarbeitung node34226->node47656

      News SpringerProfessional.de

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Language editors play an important role in a Model-Driven Engineering context, as they enable the productive use of Domain Specific Languages (DSLs). To support language editor development, numerous language editor frameworks exist including …

      Sachgebiete