Direkt zum Inhalt

effektive Inventur

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Lageraufnahme. 1. Begriff: bewegliches Anlagevermögen, Finanzanlagevermögen, Warenvorräte, Bargeldmittel, Wertpapiere etc. werden körperlich an Ort und Stelle aufgenommen (Inventur). Die Uraufzeichnungen sind v.a. für Außenprüfungen aufzubewahren. Bestandsmäßige Erfassung des beweglichen Anlagevermögens vgl. R 5.4 EStR.

    2. Vorteile: Genauigkeit, die bei entsprechender Organisation der Aufnahme, v.a. durch zweckmäßige Kontrollen, weitgehend sichergestellt ist.

    3. Nachteile: großer Zeitaufwand und teilweise nicht zu umgehende Behinderung des Arbeitsprozesses.

    4. Formen: Stichtagsinventur, laufende Inventur, vor- oder nachverlegte Stichtagsinventur gemäß § 241 III HGB.

    Gegensatz: Buchinventur.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap effektive Inventur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/effektive-inventur-36082 node36082 effektive Inventur node38698 Inventur node36082->node38698 node30696 Außenprüfung node36082->node30696 node42890 Stichtagsinventur node36082->node42890 node30744 Buchinventur node36082->node30744 node35249 Großhandelskontenrahmen node35249->node38698 node47002 unfertige Erzeugnisse node47002->node38698 node46497 Schlussbilanz node46497->node38698 node30785 Abgabenordnung (AO) node30696->node30785 node41631 Nachschau node41631->node30696 node38194 Liquiditätsprüfung node38194->node30696 node42890->node38698 node42890->node30696 node40384 laufende Inventur node42890->node40384 node40384->node36082 node37373 Lagerbuchführung node40384->node37373 node30625 Bestandsverzeichnis node30625->node40384 node30744->node38698 node27937 Anlagenkartei node30744->node27937
      Mindmap effektive Inventur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/effektive-inventur-36082 node36082 effektive Inventur node38698 Inventur node36082->node38698 node30696 Außenprüfung node36082->node30696 node42890 Stichtagsinventur node36082->node42890 node40384 laufende Inventur node36082->node40384 node30744 Buchinventur node36082->node30744

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking
      Goethe-Universität Frankfurt,
      Lehrstuhl für BWL, insbes.
      Wirtschaftsprüfung
      Professor
      Prof. Dr. Peter Oser
      Ernst & Young AG
      Partner, Leiter Grundsatzabteilung Wirtschaftsprüfung, Professional Practice Director
      Prof. Dr. Norbert Pfitzer
      Ernst & Young AG
      Mitglied des Vorstands

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Compliance-Vorfälle im Vertrieb sind eine Herausforderung für Unternehmen. Während Kartellprobleme oder Korruption als Probleme bekannt sind, kommen nun neue Risikofelder aufgrund der Digitalisierung und neuer Datenschutzanforderungen hinzu.
      Die Führung einer Energiegenossenschaft erfolgt – insbesondere in den ersten Jahren – meist ehrenamtlich. Daher soll in diesem Kapitel einmal in die elementaren Instrumente zur Unternehmensführung, zum Controlling und zur Kostenrechnung eingeführt …
      „Die neunziger Jahre werden in der Dogmengeschichte der Managementpraxis als das Dezennium der Transformation eingehen, vor allem über Kundenorientierung, Dienstleistungsmanagement und Wertschöpfungsstrategien. Die Humanressourcen gewinnen dabei …

      Sachgebiete