Direkt zum Inhalt

Emissionsabgabe

Definition

Erhebung eines Betrages pro emittierter Einheit, der an eine öffentliche Gebietskörperschaft abgeführt wird.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Emissionssteuer. 1. Begriff: Bestimmter, für jede emittierte Einheit des betreffenden Schadstoffes an den Staat zu entrichtender Geldbetrag.

    2. Beurteilung: Ein rationaler Emittent wird reagieren, indem er seine Emissionen des betreffenden Schadstoffes so weit zurückführt, bis seine Grenzvermeidungskosten auf den Steuersatz angestiegen sind. Ist der Steuersatz für alle Emittenten gleich, ergibt sich im Anpassungsgleichgewicht eine Situation, in der die Grenzvermeidungskosten der verschiedenen Emittenten einander gleich sind. In dem an die Abgabe angepassten Gleichgewicht vermeidet ein Emittent (ceteris paribus) umso mehr Emissionen, je günstiger seine Grenzkostenfunktion der Emissionsvermeidung verläuft. Damit wird erreicht, dass das insgesamt vorgegebene Emissionsvermeidungsziel zu gesamtwirtschaftlich minimalen Vermeidungskosten realisiert wird.

    Für die Verursacher besteht ein stetiger Anreiz zur Einführung umwelttechnischen Fortschritts, da die Einführung eines Verfahrens zur Emissionsvermeidung durch Steuerersparnis belohnt wird.

    Die Emissionsabgabe leidet darunter, dass die politiktreibende Instanz nicht genau vorhersehen kann, welches Emissionsniveau sich nach Anpassung der Verursacher an den Steuersatz einstellen wird.

    Vgl. auch Umweltabgabe.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Emissionsabgabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/emissionsabgabe-36731 node36731 Emissionsabgabe node50205 umwelttechnischer Fortschritt node36731->node50205 node50935 Umweltabgabe node36731->node50935 node35115 dynamische Anreizwirkung node35115->node50205 node49960 Umweltauflage node49960->node50205 node47498 Verursacherprinzip node50935->node47498 node43610 ökologische Steuerreform node50935->node43610 node50335 Umweltbeitrag node50935->node50335 node34429 Emissionssteuer node34429->node36731 node45332 Preis-Standard-Ansatz node45332->node36731 node42894 Pigou-Steuer node45332->node42894
      Mindmap Emissionsabgabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/emissionsabgabe-36731 node36731 Emissionsabgabe node50205 umwelttechnischer Fortschritt node36731->node50205 node50935 Umweltabgabe node36731->node50935 node34429 Emissionssteuer node34429->node36731 node45332 Preis-Standard-Ansatz node45332->node36731

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Eberhard Feess
      Frankfurt School of Finance and Management
      Professor für Volkswirtschaftslehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die effiziente Energienutzung und der rationelle Umgang mit Ressourcen gewinnen auch in den Alten und Pflegeheimen zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Verantwortliche in den Energie Einrichtungen der stationären Altenhilfe erkennen, dass nicht nur der
      In Kapitel 7 haben wir dargestellt, warum aus wirtschaftstheoretischer und praktischer Sicht eine Kombination von ordnungsrechtlichen Regelungen mit Emissionsabgaben besser geeignet ist, Emissionsminderungen durchzusetzen, als eine ausschließliche …
      In Kapitel 7 haben wir dargestellt, warum aus wirtschaftstheoretischer und praktischer Sicht eine Kombination von ordnungsrechtlichen Regelungen mit Emissionsabgaben besser geeignet ist, Emissionsminderungen durchzusetzen, als eine ausschließliche …

      Sachgebiete