Direkt zum Inhalt

geschichtetes Zufallsstichprobenverfahren

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Spezialfall eines höheren Zufallsstichprobenverfahrens. Ein geschichtetes Zufallsstichprobenverfahren liegt vor, wenn eine Grundgesamtheit in Teilgesamtheiten (Primäreinheiten, „Schichten”) zerlegt wird und Elemente aus jeder Schicht in die Stichprobe gelangen. Geschichtete Zufallsstichprobenverfahren sind um so vorteilhafter, je homogener die Schichten bez. der Untersuchungsvariablen sind (Schichtungseffekt). Durch eine geeignete Schichtenbildung (Stratifikation) und eine geeignete Aufteilung des Stichprobenumfangs auf die Schichten (Allokation) kann die Wirksamkeit von geschichteten Zufallsstichprobenverfahren gesteigert werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "geschichtetes Zufallsstichprobenverfahren"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap geschichtetes Zufallsstichprobenverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geschichtetes-zufallsstichprobenverfahren-34264 node34264 geschichtetes Zufallsstichprobenverfahren node35039 Grundgesamtheit node34264->node35039 node44524 Schichtenbildung node34264->node44524 node48910 Teilgesamtheit node34264->node48910 node30607 Allokation node34264->node30607 node28711 arithmetisches Mittel node44524->node35039 node44524->node28711 node44524->node30607 node49425 Wirksamkeit node44524->node49425 node46742 Repräsentativerhebung node46742->node48910 node47171 Teilerhebung node31381 Dichotomisierung node31381->node48910 node48910->node35039 node48910->node47171 node39769 Normalverteilung node39769->node35039 node49676 Validität node49676->node35039 node40284 Inferenzstatistik node40284->node35039 node38124 Marktwirtschaft node30607->node38124 node28357 Direktinvestition node45267 Statistik node28357->node45267 node32315 Entscheidungstheorie node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node45267->node34264 node45267->node35039 node45267->node40284 node45267->node32315 node45267->node47916 node45936 Pareto-Optimum node45936->node30607 node41093 Neoklassik node41093->node30607 node34985 Gerechtigkeit node34985->node30607
    Mindmap geschichtetes Zufallsstichprobenverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geschichtetes-zufallsstichprobenverfahren-34264 node34264 geschichtetes Zufallsstichprobenverfahren node30607 Allokation node34264->node30607 node35039 Grundgesamtheit node34264->node35039 node48910 Teilgesamtheit node34264->node48910 node44524 Schichtenbildung node34264->node44524 node45267 Statistik node45267->node34264

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete