Direkt zum Inhalt

Grenzprodukt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    physisches Grenzprodukt; Zunahme der Produktionsmenge, wenn die Einsatzmenge eines Faktors um eine Einheit erhöht wird (partielles Grenzprodukt) oder das Einsatzniveau aller Faktoren um eine Einheit gesteigert wird (Niveaugrenzprodukt).

    Vgl. auch Grenzertrag.

    Mindmap Grenzprodukt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/grenzprodukt-35716 node35716 Grenzprodukt node32630 Grenzertrag node35716->node32630 node44093 partielle Faktorvariation node44093->node35716 node45598 Produktionsfaktoren node44093->node45598 node42560 Produktionsfunktion node44093->node42560 node34979 Ertragsgesetz node44093->node34979 node37891 neoklassische Produktionsfunktion node44093->node37891 node34979->node32630 node48041 Wertgrenzprodukt node48041->node35716 node38487 Monopol node48041->node38487 node43869 Oligopol node48041->node43869 node44554 Polypol node48041->node44554 node31119 Arbeitsmarkttheorien node31119->node48041 node32630->node45598 node34046 Grenzproduktivität node32630->node34046 node32667 Ertrag node32667->node32630
    Mindmap Grenzprodukt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/grenzprodukt-35716 node35716 Grenzprodukt node32630 Grenzertrag node35716->node32630 node44093 partielle Faktorvariation node44093->node35716 node48041 Wertgrenzprodukt node48041->node35716

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete