Direkt zum Inhalt

internalisierte Effekte

Definition: Was ist "internalisierte Effekte"?

Ist sowohl die Verursachung einer Umweltbelastung als auch die Verantwortung für diese für ein Unternehmen gegeben, dann können diese Effekte als internalisiert bezeichnet werden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Ist sowohl die Verursachung einer Umweltbelastung als auch die Verantwortung für diese für ein Unternehmen gegeben, dann können diese Effekte als internalisiert bezeichnet werden. Ist die Verantwortung durch das Unternehmen nicht gegeben, dann wird von externen Effekten gesprochen. In diesem Kontext können Effekte auch als Kosten und Erlöse angesehen werden.

    2. Ausprägungen: Alle Anforderungen der Stakeholder (Anspruchsgruppen) sind für alle Umweltgüter internalisiert, die auf dem Markt erworben wurden. Außerdem sind alle Effekte internalisiert, denen z.B. eine öffentlich-rechtlicher Verpflichtungen zugrunde liegt.

    3. Schwierigkeit: Internalisierte Effekte sind oft in anderen Kostenpositionen enthalten und eine Isolation ist nötig, um diese präzise ausweisen zu können. Des Weiteren existieren Erfassungsschwierigkeiten z.B. durch Langzeit- und Distanzeffekte.

    4. Internalisierung externer Effekte: Externe Effekte, also solche die das Unternehmen bisher zwar verursacht, jedoch aufgrund fehlender Ansprüche der Stakeholder oder rechtlicher Verpflichtungen keine Verantwortung übernimmt, können freiwillig internalisiert werden. Ob und in welchem Umfang Unternehmen externe Effekte internalisieren, ist durch ihre Ökologieorientierung bestimmt bzw. inwieweit eine zukünftige zwangsweise Internalisierung abzusehen ist.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "internalisierte Effekte"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap internalisierte Effekte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/internalisierte-effekte-52318 node52318 internalisierte Effekte node52356 Ökologieorientierung node52318->node52356 node27010 Anspruchsgruppen node52318->node27010 node34801 externer Effekt node52318->node34801 node50819 Umweltmanagement node50819->node52318 node52407 Makroumfeld node50819->node52407 node44115 Ökobilanz node50819->node44115 node50819->node34801 node52404 Umweltverhalten node52404->node52356 node46244 ökologische Knappheit node52356->node46244 node44410 Ökoaudit node44410->node50819 node40767 Kosten-Nutzen-Analyse node40767->node34801 node46282 Stakeholder-Ansatz node27010->node46282 node41881 Monetarismus node41881->node34801 node39210 Internalisierung externer Effekte node39327 Kosten node39327->node34801 node34801->node39210 node53968 Zielsystem der Unternehmung node53968->node27010 node36017 Fundraising node36017->node27010 node48943 Unternehmensethik node48943->node27010 node52350 Umweltstrategien node52350->node52356
    Mindmap internalisierte Effekte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/internalisierte-effekte-52318 node52318 internalisierte Effekte node27010 Anspruchsgruppen node52318->node27010 node34801 externer Effekt node52318->node34801 node52356 Ökologieorientierung node52318->node52356 node50819 Umweltmanagement node50819->node52318

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete