Direkt zum Inhalt

Konjunktur

(weitergeleitet von Abschwung)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Mehr oder weniger regelmäßige Schwankungen aller wichtigen gesamtwirtschaftlichen Größen wie z.B. Produktion, Beschäftigung und Preise. Hieraus können zyklische Schwankungen der gesamtwirtschaftlichen Aktivität, gemessen z.B. durch den Grad der Kapazitätsauslastung (Auslastungsgrad), hergeleitet werden.

    2. Im allg. Sprachgebrauch wird der Begriff Konjunktur etwas unpräzise als Aufschwung bzw. Aufschwungphase verwendet.

    3. In der Konjunkturtheorie wird der Begriff Konjunktur verwendet, um die Existenz von zyklischen Bewegungen (Konjunkturzyklus) anzuzeigen und die wirtschaftliche Lage eines Sektors oder der gesamten Wirtschaft im Verlauf eines solchen Zyklus zu beschreiben. Die Konjunkturtheorie ist bestrebt, Erklärungsansätze für das  Entstehen und den Verlauf von Konjunkturzyklen zu liefern.

    Vgl. auch Mengenkonjunktur, Preiskonjunktur, Konjunkturschwankungen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Konjunktur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konjunktur-37751 node37751 Konjunktur node41397 Konjunkturzyklus node37751->node41397 node45672 Preiskonjunktur node37751->node45672 node38169 Mengenkonjunktur node37751->node38169 node29862 Auslastungsgrad node37751->node29862 node41843 Konjunkturtheorie node37751->node41843 node38767 Konjunkturphasen node41397->node38767 node45672->node41397 node45672->node38767 node39320 Inflation node45672->node39320 node38169->node41397 node38169->node45672 node38169->node38767 node50826 Zyklus node50826->node41397 node50877 Umschwung node50877->node41397 node41264 Kondratieff-Zyklus node41264->node41397 node36973 Krisentheorie node36973->node41843 node30573 Bruttoinlandsprodukt-Lücke node29862->node30573 node39926 Konjunkturdiagnose node29862->node39926 node44575 Produktionspotenzial node29862->node44575 node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node29862->node27867 node34777 Hayek node34777->node41843 node41429 Kaldor-Modell node41429->node41843 node48850 Volkswirtschaftstheorie node41843->node48850
      Mindmap Konjunktur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konjunktur-37751 node37751 Konjunktur node29862 Auslastungsgrad node37751->node29862 node41843 Konjunkturtheorie node37751->node41843 node41397 Konjunkturzyklus node37751->node41397 node38169 Mengenkonjunktur node37751->node38169 node45672 Preiskonjunktur node37751->node45672

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Gustav A. Horn
      Hans-Böckler-Stiftung, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK)
      Wissenschaftlicher Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete