Direkt zum Inhalt

Lösch

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    August, 1906–1945, deutscher Nationalökonom, der sich in Bonn habilitierte, von den Nationalsozialisten aber keine Lehrerlaubnis erhielt, und am Institut für Weltwirtschaft in Kiel eine Zuflucht fand. Lösch versuchte, die Totalanalyse für die Untersuchung raumwirtschaftlicher Zusammenhänge nutzbar zu machen. Sein Modell einer Wirtschaftslandschaft liegt zwischen den früheren partiellen Untersuchungen, z.B. Webers, und seinem eigenen, wegen seiner Abstraktion schwer fassbaren, raumwirtschaftlichen Gleichgewichtssystem. Es stellt eine Weiterentwicklung der Ansätze von Thünen und Christaller (1894–1975) dar.

    Hauptwerk: „Die räumliche Ordnung der Wirtschaft. Eine Untersuchung über Standort, Wirtschaftsgebiete und internationalen Handel“ (1940).

    Mindmap Lösch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/loesch-37194 node37194 Lösch node47970 Thünen node37194->node47970 node49111 Weber node37194->node49111 node32438 Grenzproduktivitätstheorie node47970->node32438 node43228 Ricardo node47970->node43228 node48107 Thünen-Modell node48107->node47970 node49683 Volkswirtschaftstheorie Dogmengeschichte node49683->node47970 node49111->node47970
    Mindmap Lösch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/loesch-37194 node37194 Lösch node47970 Thünen node37194->node47970 node49111 Weber node37194->node49111

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete